Apple veröffentlicht EFI Update 1.8 für Mac mini (Ende 2012)

| 22:34 Uhr | 1 Kommentar

Nachdem Apple im Laufe des Tages einen neuen iPod touch 6G vorgestellt hat, gibt es zu fortgeschrittener Stunde noch eine Neuerung auf der Software-Seite. Apple hat soeben das EFI Firmware Update 1.8 für den Mac mini (Ende 2012) freigegeben.

mac_mini_612px

EFI Update 1.8 für Mac mini (Ende 2012)

Vor wenigen Minuten hat Apple ein neues Firmware-Update auf den eigenen Servern platziert. Besitzer eines Mac mini (Ende 2012) können das EFI Firmware-Update 1.8 herunterladen. Das Update behebt ein Problem, bei dem eine USB-Tastatur nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand nicht erkannt wird. In den Release Notes heißt es

Dieses Update wird für den Mac mini (Ende 2012) empfohlen. Das Update behebt ein Problem, bei dem eine USB-Tastatur nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand nicht erkannt wird.

Apple empfiehlt allen Besitzers eines Mac mini (Ende 2012) das Firmware-Update zu installieren. Das Update steht in gewohnter Manier über den Mac App Store bereit und wird allen Besitzern eines Mac mini (Ende 2012) automatisch angezeigt.

Kategorie: Mac

Tags:

1 Kommentare

  • Daniel

    Schön waere so ein update auxh fuer mein macbook pro – habe hier auch staendig das Problem das meine USB tastertur nicht erkannt wird

    17. Jul 2015 | 14:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *