Kuo: 54 Millionen verkaufte iPhones und 4 Millionen Apple Watch im abgelaufenen Quartal

| 18:16 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor der Bekanntgabe der Apple Quartalszahlen am kommenden Dienstag (21. Juli 2015) versuchen sich Analysten an ihren „hellseherischen“ Fähigkeiten und prognostizieren, wieviele Geräte Apple in den Monaten April bis Juni 2015 verkaufen konnte. Nun meldet sich auch der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming Chi Kuo zu Wort und präsentiert seine Zahlen zum abgelaufenen Apple Geschäftsquartal.

iphone 6

Starke iPhone-Verkäufe, schwächelnde iPad-Zahlen

In einer Einschätzung für Investoren hat sich Ming Chi Kuo zu den Apple Verkaufszahlen im abgelaufenen Quartal geäußert. Demnach kann Apple 54,2 Millionen iPhones, 8,8 Millionen iPads, 5,4 Millionen Macs und 3,9 Millionen Apple Watch verkaufen.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal könnte Apple seine iPhone-Verkaufszahlen somit um 54 Prozent steigern, beim Mac geht es deutliche 21,6 Prozent nach oben. Demgegenüber stehen „schwächelnde“ iPad-Verkaufszahlen. Sollten sich die 8,8 Millionen iPads bestätigen, so wäre dies ein Rückgang von 33,5 Prozent. Bereits in den letzten Quartalen zeichnete sich ab, dass die iPad-Zahlen nicht in den Himmel wachsen und sich Kunden seltener eines neues Gerät zulegen. Während das iPhone regelmäßig alle zwei Jahre bei der Vertragsverlängerung erneuert wird, ist die iPad-Laufzeit deutlich länger.

Die starken iPhone-Verkaufszahlen basieren laut Kuo in erster Linie auf dem chinesischen Markt. Bereits in bei den letzten Quartalszahlen zeigte sich, dass China für Apple immer wichtiger wird.

In Sachen Apple Watch erwartet Kuo 3,9 Millionen verkaufte Einheiten im letzten Quartal. Im laufenden Quartal soll sich die Zahl um 41,1 Prozent auf 5,5 Millionen Geräte steigern. Im Weihnachtsgeschäft sollten die Zahlen weiter steigern. Insgesamt erwartet der Analyst 15 Millionen verkaufte Apple Watch in diesem Jahr.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *