Apple patentiert AppleTV Fernbedienung mit Touch ID und persönlichen Profilen

| 22:20 Uhr | 0 Kommentare

Wir gehen davon aus, dass sich in diesem Jahr noch etwas in Sachen AppleTV bewegt. Ursprünglich sah es Apples Planung laut Gerüchteküche vor, die vierte AppleTV Generation zur WWDC 2015 vorzustellen. Schlussendlich hat man die Präsentation jedoch nach hinten geschoben. Ob das jüngst bekannt gewordene Patent bereits Element der zukünftigen AppleTV Generation sein wird, bleibt abzuwarten.

patent_touchid_appletv1

AppleTV Fernbedienung mit Touch ID und persönlichen Profilen

Gerüchten zufolge arbeitet Apple nicht nur an AppleTV 4. Generation, sondern auch an einer neuen Multi-Touch-Fernbedienung. Die heute bekannt gewordenen Apple Patente (123) könnten das Ganze noch verfeinern.

Das US Patent- und Markenamt hat am heutigen Tag gleich drei Apple Patente veröffentlicht, die sich um biometrische Technologien drehen. Bei allen drei Patenten, erkennt ein Sensor biometrische Aspekte eines Nutzers, verknüpft diese mit einem hinterlegten Profil und stellt dieses auf einem weiteren Gerät zur Verfügung.

Ein HDTV bzw. eine Set-Top-Box wird als Beispiel in allen drei Patenten erwähnt. Wenn ihr uns fragt, handelt es sich um interessante Patente. So könnte eine AppleTV Fernbedienung beispielsweise den Fingerabdruck des Nutzers erkennen und auf AppleTV ein für diesen Nutzer vorkonfiguriertes Profil laden. Einstellungen, Vorlieben, favorisierte TV-Kanäle, zuletzt gesehen Filme etc. würden direkt aufgeschlagen. Neben einem Fingerabdrucksensor könnten auch eine Kamera oder ein Stimmenrekorder zum Einsatz kommen.

patent_touchid_appletv2

Solch Patente könnten aber auch auf einem iPhone oder eher auf einem iPad in ähnlicher Form zum Einsatz kommen. Genau wie beim Mac könnte Apple beispielsweise auch auf dem iPad Nutzerprofile ermöglichen. Der Fingerabdruck führt den Anwender dann direkt zu seinem Profil. Das Patent wurde im Janaur 2014 eingereicht. Michael DiVincent, Nicole J. Hollopeter und Ruben Caballero werden als Erfinder genannt. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *