Macs: steigende Verkaufszahlen im zweiten Halbjahr 2015 erwartet

| 9:22 Uhr | 2 Kommentare

Ein Blick auf die aktuellen Apple Quartalszahlen zeigt, dass sich der Hersteller über die Mac-Nachfrage derzeit nicht beschweren kann. Während die PC-Verkäufe sinken, steigen die Mac-Verkäufe. Im dritten Apple Geschäftsquartal 2015 verkaufte Apple mehr Macs als jemals zuvor im dritten fiskalischen Quartal. Für die zweite Jahreshälfte werden weitere Steigerungen bei den Mac-Verkaufszahlen erwartet.

macbook_test5

Zulieferer erwarten steigende Mac-Verkaufszahlen

Der Branchendienst Digitimes zitiert nicht näher bezeichnete Quellen in der Apple Zulieferkette und spricht davon, dass Zulieferer für die zweite Jahreshälfte 2015 steigende Mac-Verkaufszahlen erwarten. Klingt für uns zunächst einmal logisch, da Apple typischerweise im Weihnachtsgeschäft mehr Geräte verkaufte als im restlichen Jahr.

Sources from Apple’s upstream supply chain noted that their orders for Mac products for the second half are stable and the overall volume is expected to surpass that of the first half. The sources also noted that Apple’s share in the PC market is continuously rising as its MacBook Air products have attracted demand from Wintel users, especially after Windows 8’s release. This is because Apple has been adjusting the Mac pricing to make the products‘ friendlier to consumers.

In diesem Jahr hat Apple bereits ein neues MacBook Air, ein neues Retina MacBook Pro sowie einen komplett neu entwickeltes MacBook vorgestellt. Zudem präsentierte Apple einen preiswerteren Retina iMac. Wir gehen davon aus, dass Apple auch für die zweite Jahreshälfte noch neue Macs im Gepäck hat. Wir rechnen mit neuen non-Retina iMacs sowie einem 21,5“ Retina 4K iMac. Wünschenswert wäre zudem ein neues 15“ Retina MacBook Pro mit Skylake Prozessoren. Dazu gesellt sich Apples neues Betriebssystem OS X El Capitan, welches für Herbst 2015 angekündigt ist.

Kategorie: Mac

Tags:

2 Kommentare

  • medispring

    Im dritten Apple Geschäftsquartal 2015… 2014! 🙂 In 2015 hat das dritte Quartal noch nicht einmal angefangen.

    25. Jul 2015 | 12:23 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Das Geschäftsjahr von Apple startet am 1. Oktober und ist somit nicht identisch mit dem Kalenderjahr. Deshalb wurde am 30.6. bereits das dritte Geschäftsquartal beendet.

      25. Jul 2015 | 14:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *