Trailer zu Steve Jobs Dokumentation erschienen – Film gilt als umstritten

| 7:43 Uhr | 0 Kommentare

Zur Steve Jobs Dokumentation von Oskarpreisträger Alex Gibney ist jetzt ein erster Trailer erschienen. „Steve Jobs: The Man in the Machine“ ist seit der Premiere beim SXSW Festival in Austin, Texas umstritten. Eddy Cue hatte dem Regisseur schon kurz nach der Premiere eine böswillige Fehlinterpretation von Steve Jobs Rolle vorgehalten.

jobs_doku

Der Dokumentarfilmer Alex Gibney portraitiert den Apple-Gründer etwas anders, als Apple oder manche Fans das vielleicht gern hätten. Steve Jobs war nicht nur ein Held, sondern seine Zielstrebigkeit hatte auch seine Schattenseiten. Einerseits visionär, andererseits rücksichtslos, so zeigt ihn Gibney in vielen Facetten.

Der Trailer wurde von Magnolia Pictures über Mashable veröffentlicht. Ab 4. September läuft der Film in den US-amerikanischen Kinos an. Zu sehen auch auf iTunes und bei anderen Online-Diensten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *