Jedes 10. verkaufte Mobiltelefon ist ein iPhone

| 17:44 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone ist beliebter denn je. Jedes zehnte weltweit verkaufte Mobiltelefon ist ein iPhone. Blickt man nur auf Smartphones liegt Apples Marktanteil deutlicher höher und im oberem Smartphone-Preissegment ist der Hersteller unangefochtene Nummer 1.

Jedes 10. verkaufte Mobiltelefon ist ein iPhone

mobilq2_2015

Die Marktbeobachter von Strategy Analytics haben sich mit dem weltweiten Markt für Mobiltelefone beschäftigt und das zweite Quartal 2015 genauer unter die Lupe genommen. Im vergangenen Quartal wurden weltweit 434,6 Millionen Mobiltelefone verkauft. Im Vergleich zum Vorjahresquartal (428 Millionen Mobiltelefone) wurde die Zahl um 1,5 Prozent gesteigert. 80 Prozent der verkauften Mobiltelefone waren Smartphones. Die 1,5 Prozent Wachstum stellen das geringste Wachstum der letzten zwei Jahre statt. Dies wird mit der schwachen Nachfrage in China, Europa und den USA erklärt.

Blicken wir auf die einzelnen Hersteller und die verschiedenen Zahlen. Samsung ist nach wie vor die Nummer 1 im Mobilfunkmarkt. Der südkoreanische Hersteller musste allerdings Verkaufszahlen einbüßen, die massiv aufs Quartalsergebnis drücken. Im zweiten Quartal 2015 verkaufte Samsung 89 Millionen Mobiltelefone und verbucht damit 20,5 Prozent Marktanteil.

Apple liegt auf Platz 2 mit 47,5 Millionen verkaufter iPhones und einem Marktanteil von 10,9 Prozent. Dahinter folgt Huawei mit 30,6 Millionen Mobiltelefonen (7 Prozent). Microsoft landet mit 27,8 Millionen Mobiltelefonen vor Xiaomi (19,8 Millionen). Auf alle anderen Hersteller entfallen 219,9 Millionen Mobiltelefone.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *