iOS 9: Apple Music erhält verbessertes Design

| 18:22 Uhr | 7 Kommentare

Apple Music ist seit rund einem Monat verfügbar. Ende Juni gab Apple mit iOS 8.4 sowie iTunes 12.2 den Startschuss. Alles in allem gefällt uns der Musik-Streaming-Dienst. Insbesondere die Empfehlungen und Beats 1 können überzeugen. Gleichzeitig gibt es allerdings noch an einigen Ecken und Katen Verbesserungsmöglichkeiten. Mit iOS 9 geht Apple einen Schritt in die richtige Richtung.

iOS 9 verbessert Apple Music Funktionalität

music_ios84_ios92

Ruft man unter iOS 8.4 die Musik-App und Apple Music auf, so stehen einem für die einzelnen Songs und Alben zahlreiche Menüpunkte und Optionen zur Verfügung. Ehrlicherweise wirkt die Auswahl ein wenig überladen. Zwar stehen dem Anwender etliche Optionen bereit, doch das Ganze könnte etwas aufgeräumter sein.

Mit iOS 9 kümmert sich Apple um das Layout innerhalb der Musik-App, mit der Beta zu iOS 9 zeigen sich die Änderungen bereits. Die größte Überarbeitung erhält sicherlich das Auswahlmenü zu den einzelnen Songs. Aktuell gibt es dort 10 Optionen. Diese sind zwar auch in iOS 9 vorhanden, doch deutlich angenehmer dargestellt, so Macworld.

music_ios84_ios91

Aber auch andere Bereiche wurden optimiert. In unseren Augen ein Schritt in die richtige Richtung, damit alles nicht so überladen und übersichtlicher aussehen wird. Apple bietet seinen Kunden eine 3-monatige kostenlose zu Testphase zu Apple Music an. Für die ersten Anwender, die direkt am 30.06. auf den Apple Music Zug aufgesprungen sind, endet die kostenlose Phase am 30. September. Bis dahin und bis Kunden erstmals zur Kasse gebeten werden, hat Apple noch ausreichend Zeit, um Optimierungen vorzunehmen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

7 Kommentare

  • Elv

    Seit 7.0 geht eigentlich gar nichts mehr in die richtige Richtung bei Apple…

    02. Aug 2015 | 21:36 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Schnarch und laaangweilig!!! Jeden Tag dieselbe Leier!
      Dann geh‘ doch zu Microsoft oder Google – keiner wird dich aufhalten!

      02. Aug 2015 | 21:50 Uhr | Kommentieren
      • Elv

        Habe ich mir schon angesehen …

        02. Aug 2015 | 21:59 Uhr | Kommentieren
  • Mert_3DS

    Apple wird immer besser & besser.
    Ich fand mein iPhone 3GS, 4, 4S & sogar das 5(S) ziemlich schnell öde…

    Endlich 4,7 Zoll 👍🏽

    02. Aug 2015 | 22:53 Uhr | Kommentieren
    • Aixen

      Schade, dass Apple sich dem Mainstream unterworfen hat und nun Geräte für Youtube und Gamen herstellt. Alles über 4 Zoll lässt sich mit einer Hand nicht mehr bedienen und ist damit für mich ungeeignet. Auch wenn ich ios als Betriebssystem als überragend empfinde, muss ich mich nun wohl bald neu umschauen. Schade, Apple, die good auld times sind das iPhone betreffend für mich dahin.

      03. Aug 2015 | 17:29 Uhr | Kommentieren
  • Apfel

    Apple Music wird perfekt von meinem BMW unterstützt. Kann mit dem iDrive durch die Musik navigieren inkl. Coveranzeige, Suche etc.- offline oder streaming.

    Ist schon ne andere Hausnummer als dieses _01_my_song_album0001(3).mp3 von irgendwelchen Speichersticks. So seh ich das immer von den Bekannten aus der Android-Welt.

    03. Aug 2015 | 13:21 Uhr | Kommentieren
  • passi

    Wie sieht aus mit Crossfader Funktion !?

    03. Aug 2015 | 17:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *