Adidas kauft Runtastic

| 22:14 Uhr | 0 Kommentare

Am späten Mittwoch Abend haben wir noch eine interessante Nachricht aus dem Sport- & Fitness-Segment für euch. Adidas kauft Runtastic. Über den deutschen Sportartikelhersteller müssen wir sicherlich nicht zu viele Worte verlieren. Die Runtastic GmbH wird Sportbegeisterten, die ihr iPhone oder ein anderes Smartphone zum Sport benutzen, ebenso bekannt sein. Schließlich blickt Runtastic auf eine Community mit 70 Millionen Anwendern.

runtastic_pro_551

Adidas kauf Runtastic

Wie beide Unternehmen im Laufe des heutigen Abends bekannt gegeben haben, hat der Adidas Konzern alle ausstehenden Anteile der Runtastic GmbH übernommen. Der Unternehmenswert von Runtastic wird auf 220 Millionen Euro beziffert.

Seitens Adidas heißt es in der Pressemitteilung unter anderem

Entsprechend dem strategischen Geschäftsplan ‚Creating the New‘ unterstreicht die Akquisition das Bestreben des adidas Konzerns, Sportler aller Leistungsstufen zu inspirieren und sie zu befähigen, bestmöglich von der Wirkung des Sports zu profitieren. Runtastics Vision für 2020 ist es, dass jeder Einzelne einen bewussteren und aktiveren Lebensstil verfolgt, was letztendlich zu einer höheren Lebenserwartung und einem erfüllteren Leben führt. Somit hat die adidas Gruppe den perfekten Partner gefunden, der in gleichem Maße davon überzeugt ist, dass Sport, digitale Ressourcen und Daten kombiniert in einer ständig vernetzten und bedarfsgerechten Welt Großes bewirken können.

Runtastic schreibt im hauseigenen Blog unter anderem

Mit unserem neuen Partner, adidas, haben wir den perfekten Fit gefunden, um unser Business auf das nächste Level zu bringen und letztendlich den Mitgliedern unserer Community noch mehr zu ermöglichen. Hier bei Runtastic haben wir bereits ein umfassendes Wissen, was Apps und digitale Technologie betrifft und mit adidas als unseren Partner des Vertrauens (und eines der weltweit erfolgreichsten Unternehmen im Bekleidungsbereich), gibt es nichts mehr im Health- & Fitnessbereich, das wir euch nicht bieten können. Beide Unternehmen glauben fest daran, dass wir zusammen ein einzigartiges Produktportfolio aufbauen können und eine beispiellose Kundenreise für unsere bestehenden und neuen Nutzer bieten werden.

Wir sind gespannt, was uns in den nächsten Monaten erwartet. Runtastic zeichnet unter anderem für Apps, wie z.B. „Runtastic GPS Laufen, Walken, Joggen, Fitness & Marathon Training“, „Runtastic Road Bike GPS Fahrradcomputer, Touren & Routen Tracker“ und „Runtastic Sit-Ups Bauchmuskeln, Trainer + Workouts“ verantwortlich.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *