Beats 1: Wiederholungen über Apple Music und Connect abrufbar

| 14:21 Uhr | 0 Kommentare

Apples Radiosender Beats 1 sendet rund um die Uhr und sieben Tage die Woche. Apples setzt auf drei Standard-Moderatoren, die aus Los Angeles, New York und London senden. Nahazu täglich strahlen die Apple DJs Julie Adenuga, Zane Lowe und Ebro Darden ihre Sendungen aus. Dazu gesellen sich Elton John, Dr. Dre, Pharell Williams und weitere Künstler mit ihren Shows. Ab sofort habt ihr die Möglichkeit verpasste Radiosendungen als Wiederholung über Apple Music und Connect abzurufen.

Beats 1 Sendungen als Wiederholung abrufbar

Seit dem Apple Music Debüt bietet Apple die Option Wiedergabelisten zu den gestreamten Songs einer Sendung abzurufen. Ganze Sendungen mit Gästen, Kommentaren, Interviews etc. waren bisher nicht abrufbar. Ihr hattet lediglich die Chance die einmalige Wiederholung nach 12 Stunden anzuhören.

connect_zane

In den letzten Tagen hat Änderungen unter der Haube vorgenommen, so dass Hörer die vollständige Wiederholung einer Sendung abrufen zu können. Sicherlich eine willkommene Verbesserung rund um Beats 1. Die Funktion ist jedoch ein wenig versteckt. Entweder nutzt ihr die Suche und sucht nach einem Moderator und betretet anschließend dessen Connect-Seite oder ihr klickt auf Radio und dort auf das Beats 1 Logo. Anschließend habt ihr ebenso die Möglichkeit die Connect-Seite von Julie Adenuga, Zane Lowe und Ebro Darden aufzurufen, so Macstories.

Solltet ihr die aufgezeichnete Sendung abspielen, so wird diese in einem „Rutsch“ über den Äther geschickt. Allerdings fehlt die Anzeige, welches Lied gerade gespielt wird. Im Live-Modus wird euch das angezeigt. Das Ganze erinnert ein wenig an das Hören eines Podcasts.

Seit dem Start von Beats 1 vor rund fünf Wochen hat Apple seinen Radiosender bereits mit diversen exklusiven Inhalten und interessanten Shows gefüttert. Jüngstes Beispiel ist das neue Dr. Dre. Album, welches morgen exklusiv auf Beats 1 ausgestrahlt wird.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *