Apple Pay: 46 neue Banken und 2 neue Händler in den USA an Bord

| 14:22 Uhr | 0 Kommentare

Während Apple Kunden in den USA seit Ende letzten Jahres ihr iPhone 6 und iPhone 6 Plus für Apple Pay nutzen können, warten wir hierzulande noch auf den Start. Zwar bereiten sich Aldi, Lidl und Co. schon grundsätzlich auf den Start vor, eine offizielle Ankündigung seitens Apple gibt es jedoch nicht. Die Aussage, dass 2015 das Jahr von Apple Pay wird, muss der Hersteller jedoch erst noch beweisen. Einen Anfang hat man zumindest in Großbritannien gemacht.

apple pay

Apple Pay: Weitere Banken und Händler an Bord

In den USA arbeitet Apple daran, mit immer mehr Banken und Händlern zu kooperieren. Vor wenigen Tagen sind 46 neue Banken hinzugekommen, so dass Apple mittlerweile auch die beachtliche Zahl von 425 Banken blickt, die Apple Pay unterstützen.

Darüberhinaus konnte sich Apple mit zwei weiteren Händlern über den Einsatz von Apple Pay verständigen. So konnte man sich mit den Lebensmittelketten Schnucks und Dierbergs einigen. Schnucks Kunden können Apple Pay in 98 Filialen einsetzen, während Dierbergs den Support in 25 Filialen einführt. Insgesamt kann Apple Pay nun an über 1 Million Akzeptanzstellen eingesetzt werden.

Jetzt fehlt nur noch Apple Pay in Deutschland. Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass Apple auch zulande noch dieses Jahr startet. Wir würde es in jedem Fall begrüßen

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *