Apple heuert TechCrunch-Redakteur für PR-Abteilung an

| 21:31 Uhr | 0 Kommentare

Die Kollegen von TechCrunch halten in regelmäßigen Abständen interessante Informationen rund um Apple bereits, so dass wir uns bei unserer Berichterstattung immer mal wieder auf TechCrunch beziehen. Bis Ende Juni versorgte uns TechCrunch´s Apple-Chef-Redakteur Darrell Etherington mit spannenden Infos. Dann hörte er urplötzlich auf, für TechCrunch zu schreiben. Nun ist auch bekannt wieso. Apple hat Darrell Etherington abgeworben.

NEW YORK, NY - MAY 06:  Writer at TechCrunch, Darrell Etherington appear onstage during TechCrunch Disrupt NY 2015 - Day 3 at The Manhattan Center on May 6, 2015 in New York City.  (Photo by Noam Galai/Getty Images for TechCrunch)

NEW YORK, NY – MAY 06: Writer at TechCrunch, Darrell Etherington appear onstage during TechCrunch Disrupt NY 2015 – Day 3 at The Manhattan Center on May 6, 2015 in New York City. (Photo by Noam Galai/Getty Images for TechCrunch)

Darrell Etherington wechselt zu Apple

Dem ein oder anderen wird es aufgefallen sein, Darrell Etherington schreibt nicht mehr für TechCrunch. Mark Gurman nennt uns die Gründe. Apple hat dem erfahrenden Redakteur einen Job in Apples PR-Abteilung in Kanada angeboten, den Etherington nicht ablehnen konnte.

Der TechCrunch Redakteur ist nicht der erste und wird auch sicherlich nicht der letzte Journalist, den Apple ins eigene Boot holt. So sicherte sich Apple unter anderem die Dienste von AnandTech Gründer Anand Shimpi, Brian Klug (ebenso AnandTech) sowie Chris Breen und Jon Seff von Macworld.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *