iPad mini 4: Hinweise auf Splitscreen-Multitasking

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

iOS 9 wurde vor rund zwei Monaten vorgestellt. Aktuell befinden wir uns in der Beta 5 und noch ca. fünf bis sechs Wochen von der finalen Version entfernt. Eine der Neuerungen in iOS 9 ist ein komplett überarbeitetes Multi-Tasking für das iPad, welches drei Funktionen mit sich bringt. Es gibt eine Slide-Over-Option, bei der ihr ein Fenster über ein anderes legen könnt, es gibt eine Split-Screen-Ansicht, bei der zwei Fenster nebeneinander angeordnet sind und es gibt die Bild-in-Bild Funktion, bei der ihr euch ein Video angucken könnt, während ihr in einem anderen Fenster arbeitet.

ipad_mini4_split1

Hinweise auf iPad mini 4 mit Splitscreen-Multitasking

Nicht alle Multitasking-Features sind mit allen iPads kompatibel. So hat Apple beispielsweise angekündigt, dass der Split-View nur mit dem iPad Air 2 möglich ist. Die Bild-in-bild Funktion verlangt nach einem iPad mini 2 oder iPad Air (oder neuer).

Entwickler Hamza Sood (via 9to5Mac) hat nun in der OS X El Capitan Beta Hinweise darauf entdeckt, dass der Split-Screen-Modus auch mit dem iPad mini harmoniert. Wie eingangs erwähnt, hat Apple den Modus nur für das iPad Air 2 angekündigt. Dieses verfügt über einen leistungsstarken A8X-Prozessor, das aktuelle iPad mini 3 setzt auf den A7-Chip. Von daher liegt der Verdacht nahe, dass Apple in Kürze das iPad mini 4 mit leistungsfähigerem Prozessor vorstellt, welches ebenso das Splitscreen-Multitasking unterstützt.

ipad_mini4_split2

Darüberhinaus hat Sood im sogenannten Responsive Design Mode, der Entwicklern die Möglichkeit gibt, verschiedene Layouts in Safari 9 zu testen einen weiteren Hinweis auf Splitscreen-Multitasking beim iPad mini gefunden. Zwar wird das Gerät als iPad mini 3 bezeichnet, allerdings unterstützt das iPad mini 3 laut Apple diesen Modus nicht. Wir gehen davon aus, dass Apple den Begriff „iPad mini 4“ an dieser Stelle noch nicht in den Mund nehmen wollte.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *