Apple Boot Camp: Update bringt Windows 10 Support

| 13:27 Uhr | 1 Kommentar

Apple bietet euch mit Boot Camp die Möglichkeit, Windows nativ auf dem Mac in einer eigenen Partition zu installieren. In der Nacht zu heute hat Apple Boot Camp ein Update spendiert, so dass auch das jüngste Microsoft Betriebssystem Windows 10 unterstützt wird.

bootcamp300x300

Boot Camp unterstützt jetzt Windows 10

In einem neu veröffentlichten Support-Dokument nennt Apple alle wichtigen Infos zum Zusammenspiel von Windows 10 auf dem Mac mit Boot Camp. So beschreibt Apple unter anderem die Durchführung einer Neuinstallation von Windows 10, ein Upgrade auf Windows 10 und die Mac-Funktionen, die unter Windows 10 zur Verfügung stehen. Schlussendlich geht Apple noch auf die kompatiblen Macs ein.

Diese Macs sind kompatibel

  • MacBook Pro (Mitte 2012 oder neuer)
  • Retina MacBook Pro (Mitte 2012 oder neuer)
  • MacBook Air (Mitte 2012 oder neuer)
  • iMac (Ende 2012 oder neuer)
  • Retina iMac Ende 2014 oder neuer)
  • Mac mini (Ende 2012 oder neuer)
  • Mac mini Server (Ende 2012 oder neuer)
  • Mac Pro (Ende 2013 oder neuer)

Boot Camp 6 beinhaltet den Support folgender Mac-Funktionen in Windows 10

  • USB 3
  • USB-C
  • Thunderbolt
  • SD oder SDXC Kartenslot
  • USB Apple SuperDrive

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Rudi

    Ich hoffe das Apple noch die Bootcamp Treiber Updates für 2011er iMacs auch rausbringt…

    13. Aug 2015 | 16:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *