Tour de France Sieger Chris Froome trainiert mit der Apple Watch

| 15:22 Uhr | 2 Kommentare

Im Rahmen der Apple Watch Vorstellung im vergangenen Jahr stand unter anderem die Sportlerin Christy Turlington Burn mit Tim Cook auf der Bühne, um über ihre Trainingserfahrungen mit der Apple Watch zu sprechen. In den Folgewochen stellte sie wöchentlich ihre Eindrücke in einem Blog online. Ihr Ziel war es, beim London Marathon eine neue Bestzeit zu erreichen. Christy Turlington Burn ist nicht die einzige Sportlerin, die mit der Apple Watch trainiert. Bei vielen weiteren Sportarten kommt diese ebenso zum Einsatz.

froome_apple_Watch

Bild via Twitter

Chris Froome trainiert mit der Apple Watch

Auch der britische Radrennfahrer und zweifache Tour de France Sieger Chris Froome nutzt die Apple Watch. Nicht nur privat kommt diese zum Einsatz, sondern auch beim Training, bei dem er an den meisten Tagen zwischen sechs und sieben Stunden mit dem Rad unterwegs ist.

„Ich liebe es Apple Watch während des Trainings zu nutzen. Erhalte ich Anrufe oder Nachrichten, kann ich mit einem kurzen Blick auf mein Handgelenk überprüfen, ob es wichtig ist oder nicht. Falls nicht, kann ich mich weiterhin auf mein Training konzentrieren und sollte es wichtig sein, kann ich kurz an die Seite fahren, um den Anruf entgegenzunehmen oder auf eine Nachricht zu antworten. Unter Sicherheitsaspekten betrachtet macht es einen gewaltigen Unterschied nicht jedes Mal mein iPhone aus der Rückentasche hervorholen zu müssen, wenn es klingelt oder piept.“

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • MZ

    Wer si mir schenkt, darf auch ein Bild von mir mit ihr am Arm machen und das weltweit verbreiten – von mir aus könnt ihr damit ganze Städte tapezieren…. 😉 los! Angebote! Jetzt und hier!

    17. Aug 2015 | 19:49 Uhr | Kommentieren
    • Jano

      Du wirst doch 400 – 450 Euro haben, das ist doch wenig Geld für eine Uhr. Du musst ja keine 4000 Euro Uhr haben, aber für sowenig Geld soviel Technik das kann sich jeder leisten, sehe als in der Stadt Kids 13 – 15 da hat fast jeder 2. eine Uhr. Du tust mir leid 😉

      17. Aug 2015 | 21:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *