Achtung: iCloud-Phishing-Mails sind wieder unterwegs

| 17:13 Uhr | 0 Kommentare

In der Vergangenheit haben wir euch bereits des öfteren sensibilisiert. Regelmäßig sind sogenannte Phishing-Mails unterwegs, die nur ein Ziel verfolgen. Eure Apple ID bzw. iCloud Daten sollen abgegriffen und missbraucht werden. Anscheinend geht derzeit wieder eine Welle an neuen Phishing-Mails durchs Internet.

iCloud-Phishing-Mails sind unterwegs

icloud_phishing

So schreibt uns beispielsweise Tobias

Hallo! Bin gerade erschrocken, als ich gelesen hab das meine Apple-ID gesperrt wurde und nicht verifiziert werden konnte. Auf Grund eines Rechtschreibfehlers und einer seltsam aufgemachten Mail, habe ich den Betreff mal gegoogelt und mir wurde schnell klar, das es sich um Phishing handelt. Vielleicht könnt ihr mal einen Bericht machen um alle Nutzer mit einer Apple-ID zu warnen.

Hab mal einen Screenshot angehängt, mit der Mail.

Gruß Tobi

Nicht nur Tobias ergeht es dieser Tage so. Aufgrund der vermehrten Mails, die uns aktuell erreichen, nochmal unser Hinweis, Apple (aber auch viele anderer Unternehmen) gehen nicht so plump vor und machen euch per Mail darauf aufmerksam, dass euer Konto gesperrt wurde. Auch werdet ihr von Apple nicht in dieser Form aufgefordert, eure Apple ID Daten samt Passwort zu verifizieren. Folgt auf keinem Fall dem Link in der Mail und löscht diese am Besten.

Die eingebundene Mail ist nur ein Beispiel von vielen, wie eine solche Phishing-Mail aussehen könnte.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *