Genius Bar und Workshops: Apple verbessert Buchungsverfahren auf Apple.com

| 19:41 Uhr | 3 Kommentare

Apple arbeitet weiterhin daran seine Webseite zu optimieren. Erst kürzlich wurde der Apple Online Store in die eigentliche Webseite integriert, so dass Kunden die Produktseiten und den Store an einer Stelle finden und nicht hin- und her-wechseln müssen. Dies soll zu einem besseren Erlebnis auf der Apple Webseite führen. Ehrlicherweise mussten wir uns erst einmal ein paar Tage daran gewöhnen, dass es keinen selbstständigen Apple Online Store mehr gibt.

Genius Bar und Workshop: Termine-Buchungen werden vereinfacht

Nun werden die nächsten Verbesserungen bekannt, die in Kürze in Kraft treten sollen. Dieses Mal geht es um die Genius Bar und die angebotenen Workshops. Genauer gesagt, dreht es sich um Termine für die Genius Bar und die Workshops.

apple_support_webseite2015

Von einem Insider haben die Kollegen von 9to5Mac erfahren, dass Apple Verbesserungen plant und das Buchungsverfahren direkt in die Apple-Webseite integriert. Am kommenden Dienstag sollen die Veränderungen online gestellt werden. Anstatt über eine eigene Support-Seite, sollen die Workshops und Genius Bar Termine über die Produktseiten buchbar sein.

Das angepasste Verfahren konzentriert sich zudem auf Personen mit Handicap sowie auf mobile Geräte. Anwender, die beispielsweise eine Sehbehinderung haben oder ein Hörgerät tragen, werden noch einfacher dieses neue „Concierge-System“ in Anspruch nehmen können. Darüberhinaus hat Apple seine Retail Store Mitarbeiter dahingehend informiert, dass das neue Buchungsverfahren für mobile Geräte optimiert wurden, so dass es noch einfacher fällt, vom iPhone oder iPad entsprechende Termine zu buchen.

Zudem, so heißt es in dem Bericht, wird die aktualisierte Webseite die Möglichkeit bieten, dass Workshops via Twitter, Facebook, Weibo, QQ und E-Mail geteilt werden können.

In der kommenden Woche gibt es zudem ein paar Veränderungen in den Apple Retail Stores. Die iPods werden weniger prominent platziert und finden sich zukünftig im Zubehör-Regal wieder und zudem wird Apple den Großteil der sogenannten iPad Smart Sign deinstallieren.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • Christiano

    Ist ja super, wenn das verbessert wird.
    Aber wenn man kein Termin buchen kann weil keine verfügbar sind bringt auch das beste System nichts.

    23. Aug 2015 | 21:15 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Auf welchen Workshop wartest du denn?

      23. Aug 2015 | 23:28 Uhr | Kommentieren
      • Christiano

        Das war eher auf die Termine an der Genius Bar bezogen 😉

        23. Aug 2015 | 23:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *