iPhone 6S: China Telecom plaudert über das Gerät

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

In den Wochen vor einer iPhone-Keynote vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über das neue Gerät bzw. die neuen Geräte spekuliert wird. iPhone 6S und iPhone 6S Plus stehen mehr oder weniger vor der Haustür und wir bilden uns ein, schon ein ganz guten Bild davon zu haben, was uns am 09. September erwartet. An diesem Termin wird Apple vermutlich das iPhone 6S präsentieren und kurz darauf den iPhone 6S Vorverkauf starten.

iphone6_test2

China Telekom plaudert übers iPhone 6S

Die jüngstem Gerüchte stammen aus China, genauer gesagt hat China Telecoms Social Media Abteilung über das kommende iPhone 6S geplaudert. Zwar gibt Telecom keine bahnbrechenden Neuerungen bekannt, aber zumindest ist es ein weiteres Puzzleteil rund um das iPhone 6S. Auch im letzten Jahr plauderte China Telecoms Social Media Abteilung übers iPhone 6 und lag mit den Aussagen goldrichtig.

In einem Weibo-Posting sprach der Mobilfunkanbieter davon, dass das iPhone 6S zwischen dem 18. September und dem 25. September (zumindest in China) auf den Markt kommen wird. Wir gehen nach wie vor vom 18. September aus. Weiter heißt es, dass sich das iPhone 6S optisch nicht vom iPhone 6 unterscheiden wird. Ähnlich war es in den letzten Jahren beim „S“ Update.

Von einem „pinken“ Modell will der China Telecom Mitarbeiter bislang nichts gehört haben. Last but not Least ist die Rede von einem neuen A9-Chip, 2GB Ram, einer verbesserten Kamera und Froce Touch. (via GforGames)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *