Video: iPhone 6 schlägt Galaxy Note 5 im Leistungs-Test

| 20:22 Uhr | 6 Kommentare

Es ist gerade mal ein paar Tage her, dass Samsung sein neues Flaggschiff, das Galaxy Note 5 vorgestellt hat. Blickt man schlicht und einfach auf die technischen Daten des Note 5, u.a. Octa Core 64-Bit Prozessor (2,1GHz Quad + 1.5GHz Quad) und 4GB Ram so ist das Gerät dem iPhone 6 mit seinem A8-Chip (Dual Core mit 1,4GHz) und „nur“ 1GB Ram deutlich überlegen. Während das Galaxy Note 5, wie eingangs erwähnt, gerade frisch vorgestellt wurde, ist das iPhone 6 mittlerweile fast ein Jahr alt.

note5_vs_ip6_apps

Galaxy Note 5 vs. iPhone 6

Kaum ist ein neues Smartphone auf dem Markt wird dieses natürlich auch diversen Leistungs-Tests unterzogen. Multitasking, Starten von Apps, Navigation etc. stehen auf dem Prüfstand und genau dies hat YouTuber DroidModderX ROOT Master überprüft und das Galaxy Note 5 gegen das iPhone 6 antreten lassen.

Das Starten von Apps dürfte bei den Meisten von uns täglich etliche Male im Fokus stehen und so hat der YouTuber genau dies getestet. Wie lange benötigen die beiden Smartphones, um verschiedene Apps zu öffnen. Die Stoppuhr wurde gedrückt und anschließend wurden verschiedene Apps am Stück geöffnet und wieder geschlossen. Im ersten Durchgang liegen beide Geräte nahezu gleich auf.

Beim zweiten Durchgang wurden die soeben geöffneten Apps ein zweites Mal geöffnet und genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Das iPhone 6 ist dem Galaxy Note 5 deutlich überlegen. Augenscheinlich besitzt das iPhone 6 ein deutlich besseres Speichermanagement, so dass die Apps noch im Hintergrund liegen und schneller geöffnet werden können. Das Galaxy Note 5 schließt die Apps augenscheinlich komplett und öffnet diese neu. Interessant, dass ein Gerät aus 2014 dem brandneuen Galaxy Note 5 mit Octa-Core Prozessor und 4GB Ram überlegen ist.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

6 Kommentare

  • Luis

    Wenn es ein iphone ist
    Ist es ein iphone

    26. Aug 2015 | 23:12 Uhr | Kommentieren
  • DANEK

    Man darf nicht vergessen, das iPhone dabei nur 1 GB RAM besitzt 😉

    27. Aug 2015 | 10:55 Uhr | Kommentieren
    • DANEK

      Ups.. steht ja schon oben 🙂

      27. Aug 2015 | 10:56 Uhr | Kommentieren
  • Tino

    Ganz im Ernst … ( vorweg ich benutze beide Systeme ) … wir vergleichen hier zwei Betriebssysteme wo auch noch die Apps unterschiedlich sind. App ist nicht gleich App. Das wäre ja wie wenn ich auf einem Mac und einem Windows PC office vergleiche. Sorry der Vergleich hinkt weil das kein Hardwaretest ist. Jedes betriebssystem nutz die darunter liegende Hardware anders. Mit genau solchen „Vergleichen“ wird immer wieder Feuer angefacht zwischen den Lagern und dann wird sich gewundert das es Hater für Apple oder Android gibt. Der Vergleich ist nicht realistisch wenn zwei unterschiedliche Systeme auf der Hardware laufen.

    27. Aug 2015 | 13:58 Uhr | Kommentieren
    • StefanE

      Aber genau das ist ja ein (bzw. mittlerweile fast nur noch der) Grund ein iPhone zu kaufen: Hier läuft iOS.
      Und für die meisten Nutzer ist ein wirklicher Hardwaretest uninteressant. Und hier gewinnt das Note bestimmt locker. Hier wird ein Test für die alltägliche Benutzung durchgeführt. Der zählt viel mehr als ein nur theoretischer Test.
      Durch solche Test erkennt man, welches Handy im Alltag besser/komfortabler zu bedienen ist.

      27. Aug 2015 | 14:01 Uhr | Kommentieren
      • Tino

        es ist aber auch allgemein bekannt das Apps für Android meist nicht die Qualität bieten wie zb. für Apple. Somit liegt es am App Hersteller wie gut eine App auf einem Gerät läuft. Eine Iphone App ist immer für die Iphone Welt ausgeleget eine Android Appp muss hunderte verschiedenster Hardware unterstützen. Gabe es eine App die auch genau auf das Note 5 zugeschnitten ist würde das Ergebnisse wohl anders aussehen. Ich gebe dir Recht das es hier um einen Alltagsverglich geht. Am Ende steht aber wieder da “ buhhh Apple ist bisser oder buhh Android ist besser“ was am Ende Sinnfrei ist da so ein Vergleich ein Vergleich zwsichen Apfel und Birnen ist. Im PC Bereich gibt es so einen Kindergarten nicht. Für mich bleibt ein solcher Vergleich nun mal nie sachlich 😉

        27. Aug 2015 | 15:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *