Force Touch beim iPhone 6S: iOS 9 Code liefert Hinweise

| 10:23 Uhr | 0 Kommentare

Die Vorstellung des iPhone 6S rückt näher und näher. Geht es nach der Gerüchteküche, so wird Apple am 09. September zur Keynote laden und das iPhone 6S vorstellen. Wenige Tage später erfolgt der Verkaufsstart, so dass ihr das iPhone 6S mit Vertrag und ohne Vertragsbindung kaufen könnt. Bis es soweit ist, werden wir noch den ein oder anderen Hinweis zu dem Gerät lesen.

force-touch

Force Touch beim iPhone 6S

Optisch wird sich das iPhone 6S kaum vom aktuellen iPhone 6 unterscheiden. Vielmehr wird Apple unter der Haube Änderungen vornehmen. Als eine der größten Neuerungen beim iPhone 6S gilt Force Touch. Force Touch hat Apple zusammen mit der Apple Watch eingeführt. Dabei handelt es sich um eine Touch-Technologie, die unterschiedlichen Druck auf ein Display erkennt. Bei der Apple Watch könnt ihr so neue Menüs anzeigen lassen. Auch beim MacBook gibt es mittlerweile das Force Touch Trackpad (hier unser Test).

In den letzten Wochen haben wir bereits verschiedene Gerüchte zu Force Touch beim iPhone 6S zu Gesicht bekommen. Nun gibt es die nächsten Hinweise. Entwickler Hamza Sood hat in den Tiefen des iOS 9 Codes Hinweise auf Force Touch beim iPhone 6S entdeckt. Demnach wird Apple via Force Touch die neue Trackpad Gesten fürs iPad auch dem iPhone nutzen.

Neben Force Touch wird Apple beim iPhone 6S vermutlich auf einen A9-Chip, M9-Chip, eine 12MP Kamera, einen verbesserten Fingerabdrucksensor, einen schnelleren LTE-Chip und weitere Verbesserungen setzen. Die Vorstellung wird für den 09. September erwartet. Der iPhone 6S Verkaufsstart wird wenige Tage später erfolgen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *