OS X El Capitan: Beta 8 und Public Beta 6 sind da

| 19:50 Uhr | 4 Kommentare

OS X El Capitan Beta 8 für Entwickler sowie Public Beta 6 für Teilnehmer des OS X Beta Programms stehen als Download bereit. Vor wenigen Minuten hat Apple eine weitere Vorabversion für Entwickler sowie für „normale“ Anwender bereit gestellt. Knapp  zwei  Wochen nach der Beta 7 sowie Public Beta 5 kann eine weitere Vorabversion heruntergeladen werden.

El Capitan

OS X 10.11 Beta 8 und Public Beta 6 sind da

Kommt es nur uns so vor oder testet Apple OS X intensiver denn je. Soeben hat Apple eine weitere Vorabversion von OS X El Capitan zum Download bereit gestellt. Das Update trägt die Build 15A279b und ist über das Apple Dev Center sowie den Mac App Store verfügbar. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht ganz klar, welche Veränderungen die neue Vorabversion exakt mit sich bringt. Wir gehen in erster Linie von Leistungsverbesserungen aus.

Apple legt bei OS X El Capitan den Fokus auf eine verbesserte Leistung und eine verfeinerte Erfahrung im Umgang mit dem System. Aber auch neue Funktionen hält Apple bereit. Dazu zählen unter anderem ein besseres Fenster-Management, eine leistungsfähigere Spotlight-Suche, eine neue Notizen-App, neue Wischgesten in Mail sowie Nachrichten und einiges mehr. Apple verspricht, dass Core Animation und Core Graphics um System-Level-Redering um bis zu 50 Prozent und die Effizienz um bis zu 40 Prozent gesteigert werden.

Wann Apple exakt die finale Version von OS X El Capitan freigeben wird, ist nicht bekannt, Wir vermuten, dass dies im Oktober erfolgen wird und Apple gleichzeitig neue Macs präsentiert

Kategorie: Mac

Tags:

4 Kommentare

  • Andreas

    Die erste Version ohne iCloud und Finder Problemen. Die erste Version die man wirklich nutzen kann. Endlich.

    31. Aug 2015 | 21:28 Uhr | Kommentieren
  • Jörn Beckmann

    War über ein erneutes Update überrascht. Lädt gerade auf iMac und Macbook runter. Auf anderen Foren wird kommuniziert, das El Capitan nun sehr stabil laufen soll. In der letzten Beta hatte ich auch immer wieder Probleme damit, das mein „Icloud-Postfach“ verschwunden war und dann irgendwann wieder in Mail auftauchte. Ansonsten bin ich mit den bisherigen neuen Funktionen sehr zufrieden.

    01. Sep 2015 | 19:02 Uhr | Kommentieren
  • Jörn Beckmann

    Schließe mich der Meinung von Andreas an, habe in der BETA 6 nun so einiges auf dem iMac und Macbook pro ausprobiert – funzt! Sollte die letzte Beta gewesen sein, Postfach bleibt dauerhaft da, Leistung ist da, schnell, zuverlässig und macht was es soll. Wenn es so bleibt, darf man zufrieden sein.

    01. Sep 2015 | 20:36 Uhr | Kommentieren
  • Tenzin

    Habe noch einige Probleme festgestellt. Mail zeigte nach Versenden von Nachrichten den Sendestatus an obwohl alles raus war. Erst Neustart ließ die Statuszeile verschwinden und dann funktioniert nach wie vor nicht die Kapitälchen Funktion für opentype Fonts, die man via CMD+T früher aktivieren konnte. Echte Kapitälchen sind so in Pages nur mit Tricks möglich. Schade!

    29. Sep 2015 | 2:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *