Apple schnappt sich Microsoft HoloLens Ingenieur Nick Thompson

| 7:22 Uhr | 0 Kommentare

Mit HoloLens hat Microsoft vor ein paar Monaten eine sehr beeindruckende Technologie vorgestellt. Das eingebundene Video gibt euch einen ersten Einblick, was sich hinter HoloLens verbirgt. Nun konnte Apple einen führenden Ingenieur des Microsoft HoloLens Teams. Dies feuert natürlich die Spekulationen an, dass Apple an einem eigenen Augmented Reality Projekt arbeitet.

metaio-junaio

Apple engagiert HoloLens Ingenieur

Manchmal verliert Apple hochrangige Ingenieure und manchmal kann Apple neue hochrangige Ingenieure und Entwickler für sich gewinnen. Dieses Mal gibt es Zuwachs innerhalb der Apple Familie.

Wie StreetInsier berichtet, hat sich der Status von Nick Thompson, der der führende Audio-Hardware-Ingenieur in Microsodts HoloLens Augmented Reality Team war, geändert. Es heißt

“Based on recent acquisitions of augmented reality companies, hiring of a key Microsoft Hololens employee, and conversations with industry contacts within the virtual and augmented reality spaces, we believe Apple has a team exploring the AR space,” Munster said in a note to clients today.

Dem Linkeln Profil von Thompson zufolge arbeitet dieser seit Juli für Apple. Bevor der Ingenieur für Microsoft arbeitete, stand dieser bereits bei Apple auf er Gehaltsliste und arbeitet an Audio-Funktionen für den Mac und AppleTV.

Es ist nicht das erste Mal, dass es Hinweise darauf gibt, dass Apple an Augmented Reality Produkten arbeitet. So übernahm Apple beispielsweise vor einigen Monaten die Augmented-Reality-Firma Metaio. Arbeitet Apple an AR-Features für die Karten-App? PrimeSense wurde 2013 übernommen und seit einiger Zeit schickt Apple eigene Fahrzeuge durch die Straßen verschiedener Länder. Wir sind gespannt, welcher Verbesserungen Apple in petto hat.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *