AppleTV 4: A8-Chip, ab 149 Dollar, universelle Suche, schwarze Fernbedienung und mehr

| 18:54 Uhr | 1 Kommentar

In exakt einer Woche wird Apple die neuen iPhone-Modelle am 09. September präsentieren. Diese werden, glaubt man der aktuellen Gerüchtelage, von AppleTV 4 flankiert. Die letzten Wochen haben eine Vielzahl an AppleTV Indizien hervorgebracht, so dass wir fest damit rechnen, dass in der Tat neue AppleTV Hardware vorgestellt wird. Nun gibt es ein paar weitere Details.

appletv

AppleTV 4 ab 149 Dollar

Bereits in der vergangenen Woche gab es Gerüchte zum Preis von AppleTV 4. Es hieß, dass die kleine Medienbox zum Preis zwischen 149 Dollar und 199 Dollar angeboten wird und Apple Manager intern den Preis noch diskutieren. Nun wird der für gewöhnlich gut informierte John Paczkowski, der auch schon den Termin für die September-Keynote vorausgesagt hat, seinen Hut in die Ringmitte und äußert sich zum Preis.

Paczkowski konnte aus Apple nahen Quellen in Erfahrung bringen, dass AppleTV 4 bei 149 Dollar startet. Dies impliziert, dass es nicht nur ein AppleTV 4 Modell geben wird und Apple zum Beispiel unterschiedliche Modelle mit unterschiedlichen Speicheroptionen anbieten wird.

Universelle Suche

Auch zum Funktionsumfang gibt es einen kleinen Appetithappen. Dem Bericht zufolge wird die vierte AppleTV Generation über eine universelle Suche verfügen. Diese ermöglicht es nach einem bestimmten Suchbegrif, Film, Schauspieler etc. zu suchen und Suchergebnisse aus unterschiedlichen Quellen zu erhalten.

Sucht ihr beispielsweise nach dem Schauspieler „Pierce Brosnan“ so erhaltet ihr nicht nur Suchtreffer von iTunes, sondern auch von Watchever, Netflix und weiterer Quellen. Alles soll nahtlos mit Siri zusammenarbeiten.

A8-Chip, schwarze Fernbedienung, 8GB/16GB Modell

 

Auch Mark Gurman äußert sich zu AppleTV und hält Hardware-Spezifikationen und Hintergrundinformationen bereit. Dem Bericht zufolge hat Apple unterschiedliche Preisstrategien diskutiert. Ein 8GB und 16GB Modell zum Preis von 149 Dollar bzw. 199 Dollar oder nur das 16GB Modell für 149 Dollar. So oder so dürften wir ein 149 Dollar Modell erleben.

AppleTV 4 soll auf iOS 9 basieren und unter anderem verschiedene Technologien mit an Bord haben, um den Speicherbedarf der Applikationen zu minimieren. So sollen unter anderem Spiele-Level nachgeladen und nicht direkt mit der App installiert werden. Dies spart Speicherplatz. Bis auf die einzelnen Apps, sollen andere Inhalte (Musik, TV-Serien etc.) aus dem Internet gestreamt werden.

Beim Prozessor wird Apple augenscheinlich auf einen A8-Chip setzen, der einen deutlichen Leistungssprung zum aktuellen A5-Chip darstellt. Die neue Fernbedienung soll grau bzw. schwarz sein, um besser zur Farbe von AppleTV zu passen. Neben einem Multitouch-Feld soll die Fernbedienung auch über physikalische Knöpfe verfügen.

Bei den Anschlüssen soll Apple auf die selben Anschlüsse (Strom, HDMI, USB) setzen, wie sie beim aktuellen Modell zum Einsatz kommen. Last but not least heißt es, dass 4K-Inhalte nicht unterstützt werden. Dies macht in unseren Augen zum aktuellen Zeitpunkt auch keinen Sinn, da zu wenige 4K-Fernseher im Umlauf sind und es zudem kaum 4K-Inhalte gibt.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Krusty

    Die HomeKit Funktionen dürften auch ein wichtiges Feature des neuen Apple TV werden.

    02. Sep 2015 | 20:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *