iPad Pro für 09. September geplant, Vorbestellungen ab Oktober, Verkaufsstart im November

| 20:38 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple Keynote am 09. September könnte eins der größten Apple Events in der Apple Hisrorie werden. Nicht nur das Bill Graham Civic Auditorium mit seinem 7.000 Sitzplätzen ist immens, auch die Fülle an Neuerungen, die das September-Event in petto haben wird, dürfte gewaltig sein. Neben dem iPhone 6S, iPhone 6S Plus, einem neuen AppleTV und neuen Apple Watch Armbändern könnte es in diesem Jahr sein, dass Apple parallel zu den neuen iPhones auch über die iPad-Familie sprechen wird.

ipad_air2_test5

iPad Pro für den 09. September geplant

Das iPad Pro, so der geplante Name für das 12,9 Zoll iPad, soll am 09. September vorgestellt werden. Die Vorbestellphase soll Ende Oktober starten und ab November soll das Gerät in den Verkaufsregalen stehen. Allerdings gibt es Apple intern noch die Überlegung das Gerät erst Anfang Oktober auf einem separatem Event vorzustellen. Die kürzlich vorgestellte Partnerschaft mit Cisco könnte das iPad Pro für Geschäftskunden attraktiv machen.

Das Event am 09. September 2015 soll von der Größe her das Event von September 2014 (iPhone 6, iPhone 6 Plus, Apple Watch und Apple Pay) übertreffen. Sollte das iPad Pro tatsächlich in der kommenden Woche vorgestellt werden, so soll das iPad mini 4 direkt im Gepäck sein, so ein Insider gegenüber 9to5Mac. Ein iPad Air 3 soll es in diesem Jahr nicht geben. Auch neue Macs sind in der kommenden Woche unwahrscheinlich.

Das iPad mini 4 soll der kleine Bruder des iPad Air sein und über einen A8-Chip und ein verbessertes Kamerasystem verfügen. Das iPad Pro, welches den internen Codenamen J98/J99 trägt soll mit iOS 9.1 auf den Markt kommen und unter anderem über einen optionalen Stylus mit Force Touch verfügen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *