iPhone gewinnt weitere Marktanteile in den USA

| 12:32 Uhr | 0 Kommentare

Am Anfang eines neuen Monats tauchen vermehrt neue Statistiken und Analysen auf. Ein weiterer Monat ist nun vorbei und Markbeobachter werfen einen Blick darauf, wie sich ein Produkt etc. entwickelt haben. Nachdem vor wenigen Tagen Kantar seine Smartphone-Analyse für die letzten Monate vorgestellt hat, ist es nun comScore, welches auf den Smartphone in den USA blickt. Demnach konnte sich Apple auch kurz vor dem iPhone 6S Verkaufsstart weiter verbessern und den Abstand zu Samsung, LG, Motorola, HTC und anderer Marken vergrößern.

comScore: iPhone gewinnt weitere Marktanteile

comscore_040915_1

Während Apple mit seinem iPhone die unangefochtene Nummer 1 in den USA ist und den Abstand auf den zweitplatzierten Samsung vergrößern konnte, ist Android nach wie vor das weit-verbreitetste mobile Betriebssystem.

Betrachtet man die Monate Mai, Juni und Juli 2015 so blickt Apple mit dem iPhone auf einen Marktanteil von 44,2 Prozent. Damit konnte sich der kalifornische Hersteller um 1,1 Prozent verbessern. Samsung erreicht einen Marktanteil von 27,3 Prozent (-1,3 Prozent). Auf den weiteren Plätzen folgen LG (+0,3 Prozent), Motorola (+-0,0 Prozent) und HTC (-0,2 Prozent).

comscore_040915_2

Beim Betriebssystem sieht es so aus, dass Android einen Marktanteil von 51,4 Prozent für sich verbucht. Damit gab das Google Betriebssystem leicht um 0,8 Prozent nach. iOS blickt auf 44,2 Prozent (+1,1 Prozent), während Microsoft 2,9 Prozent für sich verbucht (-0,1 Prozent). Dahinter folgen BlackBerry (1,3 Prozent) sowie Symbian (0,1 Prozent).

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *