iOS 9 Jailbreak zeigt sich im Video

| 10:33 Uhr | 8 Kommentare

Apple wird in Kürze iOS 9 zum Download bereit stellen. Nachdem am Mittwoch die iOS 9 Gold Master für Entwickler freigegeben wurde, wird dieses am 16. September als finale Version für jedermann zur Verfügung stehen.

ios9_jailbreak

Video: iOS 9 Jailbreak

Der bekannte Hacker iH8snow hat nun ein YouTube Video veröffentlicht, welches erstmals den iOS 9 Jailbreak zeigt. Benutzt hat er dafür ein iPhone 5. Sein Jailbreak soll übrigens auch mit der iOS 9.1 Beta 1 funktionieren, die Apple kürzlich freigegeben hat.

In unseren Augen hat ein Jailbreak in den letzten Jahren massiv an Bedeutung verloren. Natürlich schwört der ein oder anderen Anwender nach wie vor auf einen Jailbreak, allerdings dürfte der prozentuale Anteil deutlich geringer als vor Jahren sein.

iH8snow betont, dass er keine Ambitionen hat, seinen Jailbreak öffentlich zu machen oder ein Tool zum iOS 9 Jailbreak anzubieten. Nichtsdestotrotz dürfte die ein oder andere Jailbreak-Community sicherlich in den nächsten Monaten einen iOS 9 Jailbreak bereit stellen. Wir können nur dazu raten, die Finger vom Jailbreak zu lassen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

8 Kommentare

  • Erkan

    also ich kann garnicht mehr ohne ein jailbreak. Deswegen ganz schnell her damit 😍

    11. Sep 2015 | 10:44 Uhr | Kommentieren
  • Instinct23

    Wozu brauchst du denn einen Jailbreak?

    11. Sep 2015 | 11:14 Uhr | Kommentieren
  • Mr.Apple

    Früher fand ich ihn auch viel sinnvoller als es noch keine Ordner oder das Kontrollzentrum gab.
    Andere Icons etc. pp. waren da auch mehr ne Spielerei..
    Mittlerweile hab ich mich auch ewig nicht mehr mit dem Thema beschäftigt, da ich zufrieden mit dem Standard iOS.

    Das letzte Mal Jailbreak war vor 2-3 Jahren um für Simpsons Tapped Out Donuts zu bekommen 😀

    11. Sep 2015 | 12:23 Uhr | Kommentieren
  • Danny

    schon klar das alle möchgegrn,- und gelegenheitsjailbreaker nix damit anfangen können…. wie auch ? um’nen jailbreak sinnvoll zu nutzen müsste man sich mit dem thema ja erstmal intensiv beschäftigen… ohne die passenden repos und tweaks bringt der jailbreak im ersten augenblick ja nicht viel….hab seit jahren jedes iphone gejailbreakt das ich bis jetzt hatte und möchte das auf keinen fall missen… ich gestalte mein kontrollzentrum nach meinen wünschen, mit den funktionen die mir wichtig sind…. (z.B. Hotspot an / aus) ich schließe wenn ich will alle apps auf einmal, brauche nicht zwingend itunes um musik draufzuklatschen, verwende es nebebei als externe festplatte, brauche auch nicht die lupe um an ne bestimmte stelle im text zu springen da ich nur über die buchstaben in ein richtung streichen muss (swipe selection), könnte noch ewig so weitermachen…. optisch geht natürlich auch noch ne menge…. ist jedem seine sache wie er darüber denk, würde mir aber von einer seite wie dieser wünschen ein wenig offener gegenüber diesem thema zu sein…. wenn man ein paar sachen beachtet (root pw ändern / ohne china store) kann man sein device ohne gefahr nützen… Greetz

    11. Sep 2015 | 15:14 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Trotzdem öffnet man sein System für Schadsoftware.
      Ich habe selber gerade einen Jailbreak und werde demnächst wenn ich auf iOS 9 update nicht nochmal jailbreaken.
      Der Nutzen Risiko Faktor lohnt sich für mich nicht.
      Wenn man aber sein iOS selbst verändern will und darauf steht, ist das die beste Lösung.

      11. Sep 2015 | 18:07 Uhr | Kommentieren
      • DANEK

        Das stimmt nur zum teil was du da sagst. Wenn man weis, was man da tut, dann ist man sogar sicherer als mit Standart iOS. Du kannst sogar eine FireWall insultieren und kannst jede Internetbewegung kontrollieren wenn du das möchtest.

        Als diese sicherheitslecke über PDFs im Browser raus kam ( iOS5 oder so ) war der FIX binnen stunden in Cydia verfügbar. Apple selbst hat eine Woche gebraucht.

        Für einen otto-Normal Verbraucher ist es aber wirklich nichts

        13. Sep 2015 | 17:52 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Wenn man sich damit auskennt, die zeit hat,warum nicht. Ich habe weder das eine noch das andere. Wenn man nicht über den Tellerrand schaut weiß man nicht was man verpasst.
    Ich habe leider drüber geschaut und bin mir nicht sicher ob ich bei Apple bleibe.

    12. Sep 2015 | 8:46 Uhr | Kommentieren
  • Danny

    thx danek, endlich mal einer der sich auskennt…

    13. Sep 2015 | 23:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *