iCloud-Speicher: Das sind die neuen Euro-Preise

| 11:01 Uhr | 6 Kommentare

Mit der Vorstellung des neuen iPhone 6S und iPhone 6S Plus hat Apple auch neue iCloud-Preise mit einer deutlichen Preissenkung angekündigt. Allerdings gab Apple zunächst nur die neuen Dollar-Preise bekannt. Auch verriet das Unternehmen nicht, wann die neuen iCloud-Preise in Kraft treten.

icloud_preise_2015

Das sind die neuen Euro-Preise

Zu den Preisen hat sich Apple nun offiziell geäußert. In einem Support-Dokument teilt Apple diese mit. Wir wollen euch nicht große auf die Folter spannen und stellen die gute Nachricht voran. Apple hat die Dollar-Preise 1:1 übernommen. Bis dato hat Apple wie folgt abgerechnet: für zusätzliche 20GB wurden 0,99 Euro fällig, für 200GB musstet ihr 3,99 Euro bezahlen, für 500GB waren es 9,99 Euro und 1TB kostete 19,99 Euro. Die neuen iCloud-Preise sehen wie folgt aus

  • 50GB für 0,99 Euro
  • 200GB für 2,99 Euro
  • 1TB für 9,99 Euro

Noch werden die alten Preise im iCloud-Account angezeigt. Wann die neuen Preise ihre Gültigkeit erhalten, ist unbekannt. In der Gerüchteküche wurde der 25. September gehandelt. Uns würde es allerdings nicht wundern, wenn die neuen Preise zusammen mit der Freigabe von iOS 9 am heutigen Tag ihr Gültigkeit erhalten.

Kategorie: Apple

Tags:

6 Kommentare

  • Somaro

    So viel zu: „Wir mussten die Preise erhöhen aufgrund des schwachen Euros.“
    Das muss Apple offenbar nur bei Produkten, bei denen die Konkurrenz nicht so hoch ist.

    16. Sep 2015 | 11:09 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Interessante Wendung. Hoffentlich passiert das auch beim iPhone Upgrade Programm 😀

      16. Sep 2015 | 11:48 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Vielleicht ist die Besteuerung für die Speicherabos ja anders?

      Die saftigen Euro-Preise für Hardware liegen schließlich an der MwSt., die bei den Amis nicht mit angegeben wird.

      16. Sep 2015 | 18:02 Uhr | Kommentieren
  • Andy

    @Somaro Oder eben nur bei Hardware.

    16. Sep 2015 | 11:31 Uhr | Kommentieren
  • Lappen123

    Wie sieht es aus mit den Leuten, die schon die 20 GB Option gekauft hatten? Wird der Speicher automatisch auf 50 GB erhöht oder muss ich erst kündigen um dann eine neue Option abzuschließen?

    16. Sep 2015 | 12:27 Uhr | Kommentieren
  • Jackewiehose

    Die neuen Volumina sind buchbar.

    18. Sep 2015 | 21:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *