Tizi Tankstelle: Neue Generation des Mehrfach-USB-Ladegerätes verfügbar

| 17:22 Uhr | 1 Kommentar

Equinux hat am heutigen Tag eine neue Generation seiner tizi Tankstellen vorgestellt. Das Mehrfach-USB-Ladegerät bietet jetzt die Auto Max Power-Technologie auf allen Ports und kann bis zu vier USB-Geräte parallel mit 4,5A Leistung auftanken.

tizi_tankstelle_3gen

Neue Generation: tizi Tankstelle

In einem Haushalt finden sich immer mehr mobile Geräte wieder. Oftmals besitzen diese Geräte unterschiedliche Ladegeräte mit unterschiedlicher Leistung. Mit der tizi Tankstelle möchte Equinux den Stau an de Steckdoese auflösen. Bis zu vier USB-Geräte, wie Smartphone, iPad, Digicam oder Kindle lädt die tizi Tankstelle gleichzeitig auf. Und das schnell und schonend zugleich, denn die neue Generation der tizi Tankstelle bietet ab sofort die intelligente Auto Max Power-Technologie an allen Zapfsäulen.

Um Mobilgeräte optimal mit Strom zu versorgen, sprechen alle Hersteller unterschiedliche Sprachen. Wie viel Strom in ein Gerät fließt, hängt davon ab, was das Ladegerät mit dem Mobilgerät aushandelt. Für den optimalen Strom muss es also die richtige Sprache sprechen. Die Auto Max Power-Technologie ist ein intelligentes Verfahren, das alle gängigen Sprachen führender Hersteller spricht. So laden High Power-Geräte, wie etwa iPad, iPhone 6, Galaxy Tab, Nexus oder ein Kindle Fire jeweils mit dem optimalen Strom (bis 2,4A).

Die neue Generation der tizi Tankstelle bietet Auto Max Power auf allen USB-Ladeports und hat dabei ausreichend Leistung (4,5A), um vier USB-Geräte sicher parallel aufzuladen. Mit ihrem schlanken Design steckt die tizi Tankstelle direkt an der Steckdose, ohne zusätzliche Kabel.

Die neue tizi Tankstelle ist ab sofort zum Einführungspreis von 29,99 Euro bei Amazon verfügbar. Dazu passen unter anderem die doppelseitigen tizi flip USB-Kabel in kurz, lang und extra-lang (ab 19,99 Euro).

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Babo

    wie ist der verbrauch bei leerlauf also wenn kein verbraucher angestöpselt ist?
    Hat da jemand einen wert?

    16. Sep 2015 | 21:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *