Apple Music: Werbespot bewirbt kuratierte Wiedergabelisten [Video]

| 16:05 Uhr | 2 Kommentare

Passend zur Verleihung des Emmy-Awards in den letzten Nacht hat Apple einen weiteren Werbespot zu Apple Music geschaltet. Dieser bewirbt die von Apple Music bereitgestellten kuratierte Playlisten und zielt nicht wie die vergangenen Spots auf Connect anb.

apple_music

Apple bewirbt „Für Dich“

Der Apple Music Werbespot zeigt die Schauspielerinnen Taraji P. Henson und Kerry Washington sowie die Sängerin Mary J. Blige. Der Clip, bei dem übrigens Ava Duvernay (Regisseur von Selma) verantwortlich zeichnete, zeigt die drei Frauen, wie sich über Mixtapes unterhalten. Schlussendlich macht Mary J. Blige auf die „Für Dich“ Rubrik von Apple Music aufmerksam, die kuratierte Wiedergabelisten bereit hält. Das Ganze vergleichen die Drei mit ihrer Jugend, in der die jeweiligen Freunde den Mädels „Kassetten“ mit Lieblings-Songs zusammengestellt haben.

Der Clip zeigt anschließend, wie Henson, Washington und Blige mit den kuratierte Playlists von Apple Music jede Menge Spaß haben. Am Ende des Clips heißt es „Instant boyfriend mixtape service“. Apple Music wird hierzulande für 9,99 Euro pro Monat angeboten. die ersten drei Monate sind kostenlos.

Bereits in den letzten Wochen hat Apple verschiedene Werbespots rund um Apple Music veröffentlicht. Dabei kamen unter anderem Künstler wie James Bay, Kygo, Leon Bridges oder Flo Morriessy zum Einsatz.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Krusty

    „kurativ“ bedeutet heilsam, heilend. Ihr meint wohl eher „kuratiert“.

    21. Sep 2015 | 18:23 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    Naja, an Beats1 sieht man ja, worauf Apple Music ausgerichtet ist.
    Immer gleichklingende generische Scheiße.
    Schade, nix für mich.

    05. Okt 2015 | 14:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *