Elgato Eve: Großes App-Update bringt neue Funktionen

| 6:55 Uhr | 1 Kommentar

Seit einigen Wochen sind die ersten HomeKit-Artikel verfügbar. Der deutsche Hersteller gehört zu den ersten Anbietern, die HomeKit-Produkte auf den Markt gebracht hat. Elgato Eve lässt sich unter anderem bei Amazon bestellen. Vor ein paar Wochen haben wir bereits einen ersten Blick auf die bisher verfügbaren Elgato Eve Produkte geworfen und euch unsere ersten Eindrücke geschildert.

elgato_eve_app_test

Elgato Eve 1.1: Update bringt diverse Verbesserungen

Elgato hat seiner Eve-App ein großes Update spendiert. Elgato Eve 1.1 kann ab sofort aus dem App Store geladen werden. Die Aktualisierung bringt zahlreiche Neuerungen mit sich, so dass die HomeKit-Produkte von Elgato besser bedient werden können. In den Release-Notes heißt es

  • Mit Eve und iOS 9 kannst du dein Zuhause noch besser steuern:
  • iOS 9 HomeKit Gastzugang: Lade andere ein, deine HomeKit-Geräte und Szenen zu sehen und sicher per iCloud zu steuern.
  • iOS 9 App-Suche: Die Suche nach einem Raum oder Gerät führt dich direkt in die Eve App.
  • iOS 9 Slide Over und Split View auf dem iPad: Dein Zuhause, in einer praktischen Übersicht, selbst wenn du in einer anderen App arbeitest.
  • Erweiterte Datenanzeige: Vergleiche Kurven und prüfe alle Messungen von deinen Eve-Geräten.
  • Verbesserte Daten-Updates: streiche nach unten, um die Anzeige der Werte für einen Raum, einen Typ oder in der Übersicht zu aktualisieren.
  • Verbesserter HomeKit-Support: Dienste umbenennen und gruppieren.
  • Allgemeine Verbesserungen.

HomeKit wächst aus den Kinderschuhen

HomeKit ist in unseren Augen eine Technologie mit viel Potential. Die ersten Produkte sind auf dem Markt und Hersteller wie Elgato arbeiten mit Hochdruck daran, das System weiter zu entwickeln. Mit iOS 9 gibt Apple Herstellern von HomeKit-Zubehör neue Möglichkeiten mit an die Hand, die Elgato zeitnah umgesetzt hat. Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die in den kommenden Monaten noch auf uns warten.

Elgato Eve ist 13,3MB groß, verlangt nach iOS 9.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vot.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Tobsen

    Die Schaltsteckdosen ist wohl nicht mehr verfügbar, hat auch schlechte Bewertungen bei Amazon.

    22. Sep 2015 | 15:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *