iPhone 6S Reviews sind da: Großes Lob für 3D Touch, Kamera und Leistung

| 17:44 Uhr | 17 Kommentare

iPhone 6S Reviews sind da. In der vorletzten Woche hat Apple das iPhone 6S und iPhone 6S Plus vorgestellt und nahezu zeitgleich erste Pressevertreter mit einem Testgerät ausgestattet, so dass sich diese näher mit dem Gerät befassen konnten. Am heutigen Tag ist das Presseembargo ausgelaufen, so dass die ersten ausführlichen iPhone 6S Reviews im Internet auftauchen.

slider_iphone6s

Genau wie im vergangenen Jahr hat Apple zwei neue iPhone-Modelle vorgestellt. iPhone 6S und iPhone 6S Plus folgen auf das iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Das Design wurde beibehalten und unter der Haube hat Apple die Geräte deutlich aufgebessert.

Wir haben uns durch die Medienlandschaft gelesen und euch die interessantesten iPhone 6S Reviews rausgesucht. Alles in allem erhält das iPhone 6S ein positives Feedback. Insbesondere die deutlich gesteigerte Leistung, 3D Touch sowie das Kamerasystem hat es den Testern angetan.

iPhone 6S Reviews

Walt Mossberg schreibt für The Verge und hält fest, dass es Apple geschafft hat die Spitzenposition im Smartphone-Sektor weiterhin zu behalten. Nach einem ausführlichen Test und im täglichen Gebrauch, ist er davon überzeugt, dass das iPhone 6S das beste jemals vorgestellte Smartphone ist. Besonders die Kombination mit iOS 9 gefällt Mossberg. Die Leistungssteigerung, das neue druckempfindliche 3D Touch Display sowie das Kamerasystem überzeugen ihn.

TechCrunch urteilt in die gleiche Richtung und lobt den A9-Chip, das neue Kamerasystem samt 12MP Kamera und 4K-Videos und zudem sind die Kollegen Fan des neuen 3D Touch Displays. Auch die Verbesserungen bei der Touch ID Fingerabdruckerkenung werden gelobt. Das Gerät entsperrt noch schneller und ohne Verzögerung.

Jim Dalrymple von The Loop ist von 3D Touch und den neuen Möglichkeiten des 3D Touch Displays begeistert. Dies ermöglicht dem Anwender viele neue Möglichkeiten im Umgang mit dem Gerät. Dalrymple hatte die üblichen „S“ Verbesserungen erwartet, umso mehr ist er darüber erfreut, was Apple dem Gerät sonst noch spendiert hat.

I expected the new iPhones to deliver faster components—the “s” models usually do. What I didn’t expect was the depth of everything else the iPhone delivered.

Quick Actions, 3D Touch, faster Touch ID, 4K video, better photos, Live Photos—these are all things that are going to make the iPhone 6s and 6s Plus even better for me as a user.

Auch Mashable konnte sich bereits mit dem iPhone 6S beschäftigen. Das größte Verbesserungen werden 3D Touch sowie die Aufnahmemöglichkeit von 4K-Videos genannt.

Is it a must-have upgrade? No, unless you must have gorgeous 4K video and can’t live without the innovative 3D Touch. By sheer volume, iOS 9 probably adds more feature enhancements than the iPhone 6S Plus, and you can get it for free.

Alles in allem fällt das Fazit zum iPhone 6S und iPhone 6S Plus sehr positiv auf. Die Geräte können bereits seit dem 12. September vorbestellt werden. Ihr könnt euch für das iPhone 6S mit Vertrag bei den Mobilfunkbetreibern sowie das iPhone 6S ohne Vertrag direkt bei Apple entscheiden.

Kategorie: iPhone

Tags:

17 Kommentare

  • Nils

    Schaut euch mal den Testbericht von Chip.de an.. So etwas lächerliches was die dort schreiben.

    22. Sep 2015 | 18:29 Uhr | Kommentieren
  • TOBIAS

    Leistung ist sehr gut, aber der Akku soll extrem schwach sein
    Nach einer deutschen Computerzeitung.

    Nun erstmal abwarten, ob sich das in anderen Tests bewahrheitet.

    22. Sep 2015 | 18:31 Uhr | Kommentieren
    • dominik910

      Zufällig der Test von Chip? Sieh dir andere Tests an. Dort wird geschrieben das die Akkulaufzeit vergleichbar mit der des iPhone 6 ist 😉

      23. Sep 2015 | 11:59 Uhr | Kommentieren
  • TOBIAS

    Genau die Zeitung meinte ich@Nils.

    Sofern die Zahlen nicht durch einen ios 9Fehler bedingt sind
    Dann sind die Akkuzeiten unterirdisch.

    22. Sep 2015 | 18:33 Uhr | Kommentieren
    • Sven77

      Ich lache mich schlapp, der Chip-Artikel ist ein Witz. Auch das geröstete Video ist lachhaft

      22. Sep 2015 | 19:00 Uhr | Kommentieren
      • Sven77

        Sollte gepostete heißen

        22. Sep 2015 | 19:00 Uhr | Kommentieren
  • Thilo

    Ja, habe ich mir auch gedacht. Weltweit kommt nur Chip zu dem Ergebnis, brauchen wohl Aufmerksamkeit…

    22. Sep 2015 | 19:01 Uhr | Kommentieren
  • l00ny

    Schon seltsam, dass das Handy bei ihr nur auf der Rückseite liegt. Macht mir eher den Anschein, dass hier das Gerät nie getestet wurde und sofort unwissend auf andere Hersteller verwiesen wurde. Dies tun sie auch sofort im Text, der wirklich nicht einem Test entspricht. Wenn da mal nicht ein bestimmter Geldgeber seine Hände mit im Spiel hat.

    Seltsamer Weise kommen wirklich alle anderen Medienvertreter zu einem anderen Testergebnis.

    22. Sep 2015 | 19:24 Uhr | Kommentieren
  • Holger

    „Wer ein iPhone will, will ein iPhone. Das ist auch uns bewusst.“ – ein Zitat aus dem Chip Artikel. Wie versteht man denn jetzt „auch uns“ ?????

    22. Sep 2015 | 19:32 Uhr | Kommentieren
  • Ucki

    Hatte mir den „Test“ vorhin auch mal durchgelesen. Na ja wenn man Apple nicht mag, ist es das eine, aber absoluten Schwachsinn zu schreiben ist das andere. Samsung wird wohl einiges gezahlt haben. Objektiv und unabhängig ist ja wohl was anderes.

    22. Sep 2015 | 21:30 Uhr | Kommentieren
  • resomax

    Chip ist DAS Microsoft Magazin! Schon seit Jahren.
    Unvoreingenommene Apple-Tests braucht man da gar nicht zu erwarten.

    22. Sep 2015 | 22:31 Uhr | Kommentieren
  • Knitt

    Komisch, dass ausgerechnet bei diesem Magazin, die iPads in der Bestenliste bei den Tablets ganz oben sind!

    23. Sep 2015 | 0:29 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Weil es offensichtlich ist: es gibt keine besseren Tablets auf dem Markt.

      23. Sep 2015 | 6:31 Uhr | Kommentieren
  • Tobias

    Wenn aber einer Zeitung Manipulation vorgeworfen wird gegenüber Apple, die gleichzeitig Apple Ipads auf den ersten Plätzen führt,

    macht das in meinen Augen die Kritik und die Kritiker unglaubwürdig.

    Chip hat offenbar ein weiteres Testgerät angefordert, wenngleich ein anderes Ergebnis unwahrscheinlich ist wegen der 2 IPhone 6 und des 6s Plus zusätzlich im Test.

    Man darf bei der Unterscheidung zu den Angaben von Apple auch nicht vergessen, das Chip bei allen Tests die schlechtesten Umgebungsbedingungen simuliert. Und ganz genau da ist das 6s bei Chip gescheitert im Vergleich zu JEDEM anderen Smartphone was bei Chip getestet wurde.

    Über den Tag wird jeder Durchschnittskunde gut kommen, aber mehr sicherlich nicht.

    23. Sep 2015 | 7:22 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Genau! Und ALLE (!) anderen Magazine können nichts und wissen nichts. Nur Chip – genau wie VW!
      Ist und bleibt eine Sch**ß-Zeitschrift, die vorgibt, objektiv zu sein… Würd gern sehen, wer den Großteil der Anzeigen schaltet. Ich rate mal: Samsung und MS bzw. Dell, Lenovo, HP etc…

      23. Sep 2015 | 8:55 Uhr | Kommentieren
  • Tobias

    Ich habe noch keinen anderen durchgeführten Test (aus Deutschland) unter Laborbedingungen gefunden.

    Von daher kann ICH nicht vergleichen.

    Aber Du @ resomax solltest auch mal die größtenteils extrem positiven Bewertungen bei der Chip zum 6s sehen, nur der Akku bricht dem 6s wesentlich dort das Genick.

    Ansonsten wäre es glaube auf einem guten Platz 8 gelandet.

    Selbst CBild schreibt zwar von Test, ist aber keineswegs bisher ein Test.

    Aber ich bin auf aussagekräftige Tests gespannt, wie z.B. der Connect.

    23. Sep 2015 | 9:21 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Der Ton macht die Musik! Ich zitiere: „iPhone 6s im Test: Scheitern auf hohem Niveau“. Das sind die extrem positiven Bewertungen? Oder ist es plumper Leserfang á la „Bild“?!? Hinzu kommt die Unterzeile: „Der Lückenfüller“. Wer sich mit iPhones auskennt (Chip sicherlich nicht), weiß, daß die s-Reihe immer die bessere war (und ist). Sicherlich kein Lückenfüller. Ergo: Chip versucht, die bei Fandroids und MSofties gefestigte Meinung zu bestätigen, frei nach dem Motto: „jetzt lese ich mal mit Freude, wie Apple mal wieder absackt“ Billig billig…
      p.s.: die englischsprachigen Magazine sind relevant, Chip ist es nicht.

      23. Sep 2015 | 10:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *