Speed-Test: iPhone 6S Plus vs. iPhone 6 Plus

| 19:44 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 6S Plus und iPhone 6 Plus im Speed-Test. Neben allerhand Verbesserungen (3D Touch, 12MP Kamera, 4K-Videos, 5MP FaceTime HD Kamera, Live-Photos, Siri ohne Drücken etc.) hat Apple seiner neuen iPhone Generation auch einen leistungsfähigeren Prozessor gegönnt und den neuen A9-Chip verbaut. Apple selbst spricht davon, dass sich die CPU Leistung im Vergleich zum A8-Chip beim iPhone 6 um bis zu 70 Prozent verbessert hat. Die Grafikleistung wurde sogar um bis zu 90 Prozent gesteigert. In den ersten Benchmark-Tests zeigte sich bereits, wie leistungsstark der A9-Chip ist.

speedip6_ip6s

Speed-Test: iPhone 6S Plus vs. iPhone 6 Plus

Die reinen Werte ist das eine, die tatsächlichen Verbesserungen im Alltag das andere. Im dem eingebundenen Video wird auf 7 Minuten 30 Sekunden daraufeingegangen, wie sich das iPhone 6S Plus im Vergleich zum iPhone 6 Plus im Speed-Test verhält. Das iPhone 6S Plus hat erwartungsgemäß in den Disziplinen die Nase vorn. So werden beispielsweise Apps schnellere gestartet oder Webseiten schneller aufgerufen.

Apple hat dem neuen iPhone 6 Plus zudem 2GB Arbeitsspeicher spendiert. Dies wirkt sich zwar nicht unbedingt beim App Start auf, allerdings beim Browesen mit mehreren Fenstern sowie beim Multitasking bietet das einen deutlichen Vorteil.

In den kommenden Wochen werden sicherlich noch verschiedene Geschwindigkeits-Tests zum neuen iPhone 6S (Plus) auftauchen. Auch wenn das hier im Video nicht gezeigt wird, die Kamera ist nochmal schneller geworden und deutlich schneller einsatzklar, als es beim iPhone 6 (Plus) der Fall war. Alles in allem wirkt das System flüssiger und flotter.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *