Video: iPhone 6S Plus schlägt Samsung Galaxy Note 5 im Speed-Test

| 14:13 Uhr | 0 Kommentare

Das eingebundene Video zeigt das iPhone 6S Plus sowie das Samsung Galaxy Note 5 im Speed-Test. Wer macht das Rennen? Hat Apple die Nase vorn oder ist das Galaxy Note 5 schneller? Vorab noch ein paar Eckdaten zu den beiden Geräten. Apple setzt bei seiner neuen iPhone-Generation auf den Dual-Core A9-Chip mit 2GB Ram. Damit hat Apple den Arbeitsspeicher im Vergleich zu den Vorgängermodellen verdoppelt. Demgegenüber steht das Samsung Galaxy Note 5 mit Octa-Core Exynos 7420 mit 4GB Ram.

ip6s_plus_note5_speed

Speed-Test: iPhone 6S Plus vs Galaxy Note 5

Die reinen technischen Daten sind nicht immer aussagekräftig. Wie sagt man so schön? „Entscheidend ist auf dem Platz!“. Getreu diesem Motto wurden das iPhone 6S Plus sowie das Galaxy Note 5 in den Leistungs-Test geschickt.

Insgesamt gibt es zwei Durchläufe. Im ersten Durchgang werden verschiedene System-Apps und externe Apps (u.a. drei Spiele) geöffnet. Blickt man auf die Stoppuhr, so zeigt sich, dass das 5,5 iPhone 6S Plus im ersten Durchgang die Nase vorne hat.

Soweit so gut. Der zweite Durchgang ist allerdings umso beeindruckender. Normalerweise sollte man denken, dass der Octa-Core Prozessor mit seinen 4GB Arbeitsspeicher das iPhone 6S Plus mit Dual-Core CPU und 2GB Ram deutlich hinter sich lässt, oder? Im zweiten Durchlauf werden die soeben geöffneten Apps ein zweites Mal geöffnet.

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Das iPhone 6S Plus rast durch den zweiten Test und die Gesamtzeit beträgt 1:13.44 Minuten (erster Durchlauf 00:49.32 Minuten). Somit brauchte das iPhone 6S Plus für die zweite Runde gerade mal 24 Sekunden.

Die erste Runde im Stadion absolviert das Note 5 in 00:51.63 Minuten, nach der zweiten Runde stehen 01:29.05 Minuten auf der Runde (rund 38 Sekunden für die zweite Runde).

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *