Disney darf iPad Pro bereits testen

| 9:55 Uhr | 0 Kommentare

Seit vielen Jahren pflegt Apple zu verschiedenen Unternehmen eine besondere Geschäftsbeziehung. Ohne wenn und aber gehören Disney und Pixar zu eben jenen Unternehmen. Dies dürfte der Tatsache geschuldet sein, dass Apple Mitbegründer Steve Jobs einst Pixar gekauft und sogar zeitweise als CEO fungiert hat. Irgendwann später wurde Pixar von Disney übernommen.

disney_ipad_pro_3

Disney darf iPad Pro testen

Nachdem vor wenigen Tagen publik wurde, dass Pixar das neue iPad Pro bereits testen durfte, wird nun bekannt, dass auch Disney im Vorfeld des iPad Pro Verkaufsstart Hand an die Geräte anlegen und diese für die eigenen Zwecke nutzen konnte.

disney_ipad_pro_2

Das Disney Entwicklungs-Team nutzte das iPad Pro, um verschiedene Disney-Charaktere, u.a. Mickey Mouse, zu zeichnen. Das iPad Pro konnte die Designer sofort begeistert und Produkt Manager Paul Hildebrandt schlug in einem Periscope-Stream vor, direkt eine iPad Pro Bestellung aufzugeben. In einem weiteren Persicope-Video nutzten die Disney Designer Jeff Ranjo und Jeremy Spears das iPad Pro, um eine gegenseitige Karikatur anzufertigen.

Während des iPad Pro Testlaufs bei Disney kamen unter anderem Apps wie Pro Create und FiftyThree´s Paper zum Einsatz. Beide Apps wurden bereits für das iPad Pro und Apple Pencil optimiert.

disney_ipad_pro_1

Jüngsten Gerüchten zufolge, wird das iPad Pro Anfang November in den Verkauf gehen. Apple arbeitet aktuell intensiv an iOS 9.1, gestern wurde die Beta 4 freigegeben, um diese parallel zum iPad Pro Verkaufsstart freizugeben. Kunden können zwischen drei unterschiedlichen Modellen sowie drei Farben wählen. Euro-Preise liegen uns noch nicht vor.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *