iPhone 6S: ausführlicher und fundierter Kamera-Test…

| 17:22 Uhr | 0 Kommentare

Bereits in den letzten Jahren hat sich der Fotograf Austin Mann intensiv mit der Kamera des jeweiligen iPhone-Modells auseinandergesetzt. Seine Eindrücke zur iPhone 5S Kamera gibt es hier und dort findet ihr Manns Meinung zur Kamera des iPhone 6. Auch dieses Mal und rund um den iPhone 6S Verkaufsstart hat es nicht lange gedauert, bis sich der Fotograf zum Kamerasystem des iPhone 6S geäußert hat. In den letzten Wochen haben wir bereits zahlreiche Testberichte zur iPhone 6S Kamera gelesen und Fotos und Videos zu Gesicht bekommen. Es ist jedoch beispiellos, wie akribisch Mann in seinem Kameratest vorgegangen ist. Aber seht selbst.

iphone6s_kamera_austin_mann1

iPhone 6S Kamera-Test

Nicht nur iPhone 6S Nutzer, die ein Faible für die Fotografie haben, sollten sich den Kameratest von Austin Mann näher angucken. Der Fotograf hat sich auf die Reise in die Schweiz gemacht und die Kamera der neuen iPhone-Generation auf Herz und Nieren getestet. Dabei entstanden, ist ein fundierter Test und Vergleich zur Vorgängerversion, der seines gleichen sucht.

iphone6s_kamera_austin_mann2

Zum Einsatz kamen zwei iPhone 6S und zwei iPhone 6S Plus. Insgesamt wurden 2121 Fotos, 55 Panorama-Fotos, 237 Zeitraffer-Videos und 1310 Videos (inkl. Live Photos) geknipst. Dabei wurden verschiedene Disziplinen absolviert und die Ergebnisse wurden natürlich mit dem iPhone 6 aus dem letzten Jahr verglichen.

Unter anderem geht Austin Mann auf die optische Bildstabilisierung bei Videoaufnahmen, Live Photos, die 12MP, Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen, Selfies, den Retina Front-Blitz, Nahaufnahmen und einiges mehr ein.

Hier sein Fazit

We had a blast adventuring around with the iPhone 6s in hand… it’s super fast and some of the new features are really fun to create with. The capabilities we have now continue to astound me and devices like the 6s are making our creativity the only limit.

iPhone 6 is still an awesome camera, and now the 6s is an even more awesome camera. If you’re on a 6 and don’t need the video stabilization, or don’t take selfies, you might consider waiting until the „tick“ of the cycle next year but you’d be missing out on all of the fun of Live Photos!  🙂

Kurzum: Mann ist von der iPhone 6S Kamera und den Möglichkeiten fasziniert. Insbesondere die Videostabilisierung und die Verbesserungen bei den Selfies haben es ihm angetan. Zudem spricht er davon, dass Live Photos Spaß machen. Gleichzeitig gibt er zu bedenken, dass die iPhone 6 Kamera nach wie vor eine Top-Kamera sei. Wie bei allen Dingen im Leben muss man sich überlegen, ob man zum iPhone 6S greift oder erst im nächsten Jahr zum iPhone 7 wechselt.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.