iPhone 6S ab 23. Oktober in Weißrussland, Moldawien, Serbien, Ukraine und Guam

| 8:35 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des Oktobers wird Apple das iPhone 6S und iPhone 6S Plus in zahlreichen weiteren Ländern einführen. Nun werden die nächsten Länder bekannt, in denen das iPhone 6S in Kürze verfügbar sein wird.

iphone6s_2

iPhone 6S in Kürze in weiteren Ländern

Wie nun bekannt wird, wird Apple das iPhone 6S im Laufe des Oktobers in zahlreichen weiteren Ländern einführen. Vor wenigen Tagen gab Apple bekannt, dass es am 09. Oktober in 40 weiteren Ländern weiter geht, darunter Andorra, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Grönland, Island, Irland, Isle of Man, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malediven, Mexiko, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Taiwan, Tschechische Republik und Ungarn.

Am 10. Oktober kommen noch Bahrain, Jordanien, Katar, Kuwait, Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate dazu. iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden in Indien, Malaysia und Türkei am Freitag, 16. Oktober eingeführt.

Wie Macrumors berichtet, wird nun der nächste Termin bekannt. Am 23. Oktober wird Apple das iPhone 6S in Weißrussland, Moldawien, Serbien, Ukraine und Guam einführen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *