Elon Musk rudert zurück „Ich hasse Apple nicht“

| 17:59 Uhr | 4 Kommentare

Tesla-Chef Elon Musk war vor wenigen Tagen auf Deutschland-Reise und hat sich gegenüber dem Handelsblatt zu verschiedenen Themen geäußert. Dabei ging es unter anderem auch um Apple und die Gerüchte, dass Apple an einem Elektroauto arbeitet. Unter anderem hieß es, dass Apple der Tesla-Friedhof sei, bei dem Tesla-Ingeneure landen, die gefeuert wurden. Hier findet ihr unserem Bericht zu Musks Interview im Handelsblatt.

musk_tesla_hb

Elon Musk „Ich hasse Apple nicht“

Nachdem die Äußerungen rund um den Globus von verschiedenen Gazetten aufgenommen und thematisiert wurden, meldet sich Musk per Twitter zu Wort und relativiert seine Aussagen plötzlich. In einem ersten Tweet heißt es

Weiter twitter er

Musk betont, dass er Apple nicht hasst. Es sei eine großartige Firma mit einer Menge talentierter Mitarbeiter. Er liebe Apple Produkte und sei froh, dass Apple an einem Elektroauto arbeitet. Auch zur Apple Watch äußerte sich der Tesla-Chef. Jony Ive und sein Team hätten eine wunderschöne Smartwatch entwickelt, allerdings sei der Funktionsumfang zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht überwältigend. Bei der Apple Watch 3 wird dies jedoch der Fall sein.

Erst poltert der Tesla-Chef los, nun rudert er zurück. Irgendwo in der Mitte wird vermutlich die Wahrheit liegen.

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Instinct23

    Da hat er Angst bekommen wegen dem Image von ihm und seiner Firma.
    Aber bei der Watch bin ich seiner Meinung.
    Es ist genauso wie das erste iPhone: Es müssen noch die letzten Kindheitsprobleme raus. Außerdem liefert es im Moment für den Großteil der Menschen keinen Kaufreiz.
    Ich habe auch keine Lust jedes Jahr mindestens 400 Euro für eine neue Uhr auszugeben. Beim Handy ist es verständlich, da man es permanent nutzt. Die Uhr ist im Moment eine Spielerei. Das ist alles meine persönliche Meinung.

    11. Okt 2015 | 21:43 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Niemand verlangt, dass du dir jedes Jahr eine neue Uhr kaufen musst.

      11. Okt 2015 | 23:09 Uhr | Kommentieren
  • Vega

    Doch! Apple! ;o)

    12. Okt 2015 | 9:50 Uhr | Kommentieren
  • MrT

    Elon Musk hat nie etwas Negatives behauptet. Das war nur die Apple-Presse. Wer seine Art kennt und / oder sich das Interview anschaut, der weiß das. Der Rest kommt nur durch die Medien… hier wird was hochgepusht, wo gar nichts ist und dann muss man selbst eben ein Statement dazu abgeben.

    12. Okt 2015 | 12:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *