Apple erweitert Aktien-Prämienprogramm auf alle Mitarbeiter

| 15:34 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple bekannt gegeben, dass man das interne Aktien-Prämienprogramm auf alle Mitarbeiter erwartet. Diese Erweiterung macht es grundsätzlich möglich, dass alle Mitarbeiter sogenannte „restricted stock units“ (RSU) erhalten. Wir sagen euch, was sich dahinter verbirgt.

apple_logo_kudamm_61px

Apple erweitert Aktien-Prämienprogramm auf alle Mitarbeiter

Bis dato war es so, dass die restricted stock units dem Top Management bei Apple vorbehalten waren. Dies stellt eine Maßnahme dar, um Manager langfristig ans Unternehmen zu binden. So wurden Tim Cook im Jahr 2011 vom Apple Aufsichtsrat insgesamt 1 Millionen Apple Aktien zugesprochen. 50 Prozent der Aktien werden ihm am 24. August 2016 und die zweiten 50 Prozent am 24. August 2021 übertragen. Kurzum: Ein Mitarbeiter bekommt die Aktien nur, wenn er nach X Jahren noch beim Unternehmen beschäftigt ist.

In einem aktuellen Schreiben von Tim Cook an seine Mitarbeiter heißt es unter anderem

This year, I’m excited to let you know that the Executive Team has created a new program for stock ownership through RSU grants. It’s designed to reach employees who were not previously eligible, including many in our amazing retail and AppleCare teams.

This new program extends eligibility to everyone not covered by other RSU programs, effectively making everyone who works at Apple eligible for an RSU grant. This is an unusual step, and very special — just like our team.

Please check HRWeb for details on this new program.

At Apple, our most important resource — our soul — is our people. Along with our many progressive benefit plans, this is another way for us to say thanks. On behalf of the Executive Team, I’d like to thank you for your many contributions to Apple. Working with all of you is the privilege of a lifetime.

Informationen von 9to5Mac zufolge haben die ersten Apple Mitarbeiter Aktienoptionen zugesprochen bekommen. Der Wert der restricted stock units soll zwischen 1.000 und 2.000 Dollar liegen. Der Wert richtet sich nach der Zugehörigkeit und der Position im Unternehmen.

Wir finden es eine gute Maßnahme seitens Apple, um Mitarbeiter zu binden und diese zu entlohnen. Wie Tim Cook in seinem Memo schreibt, ist es nicht typisch für ein Unternehmen dieser Größe, in dieser Art und Weise vorzugehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *