Erste Apple Stores im Nahen Osten öffnen Ende Oktober

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Bisher mussten die Bewohner der Arabischen Halbinsel bis nach Istanbul fliegen, um in einem originalen Apple Store einkaufen zu gehen. Ab dem 29. Oktober wird ein Ausflug nach Abu Dhabi oder Dubai ausreichen. Dann werden in den beiden größten Staaten der Vereinigten Arabischen Emirate die ersten Apple Stores im Nahen Osten eröffnen. Das hat Apple jetzt bekannt gegeben.

abu dhabi

Am Standort Dubai wird das Einkaufszentrum „Mall of the Emirates“ den Apple Store beherbergen, in Abu Dhabi ist es die Yas Mall, ebenfalls ein großes Einkaufzentrum. Der Apple Store in Dubai soll dabei zuerst öffnen, um 16 Uhr Ortszeit. Um 19 Uhr folgt der Laden in der „Yas Mall“. Danach sind die beiden Geschäfte von 10 Uhr morgens bis 10 Uhr abends geöffnet.

dubai

Beide Stores werden standardmäßig ausgestattet sein, das heißt zum Beispiel über eine Genius Bar verfügen. Darüber hinaus werden auch Events und Workshops angeboten.

Gerüchte sprachen von größtem Apple Store weltweit

In der Vergangenheit kursierten Gerüchte, wonach Apple in Dubai seinen weltweit größten Apple Store einrichten möchte. Seit August 2014 ist der Konzern schon auf der Suche nach geeignetem Personal, wie aus Apples online veröffentlichten Stellenanzeigen hervor ging.

Als Vorbereitung der beiden Stores wird auch ein Besuch von Apple-Chef Tim Cook in den Emiraten gesehen. Das war bereits im Februar 2014. Damals trat er mit dem Premierminister Scheich Mohammed bin Rashid al-Maktum zusammen. Das Gespräch soll sich, wie es damals hieß, auf die Zukunft des IT-Sektors konzentriert haben.

Die Apple Watch eilt den Stores voraus

In einer Woche, das heißt konkret ab dem 22. Oktober und damit eine Woche vor der Eröffnung der beiden Stores, soll die Apple Watch in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf den Markt kommen. Das günstigste Modell wird 380 Dollar kosten – um einiges teurer als in den USA, wo das Einsteiger-Modell in der günstigsten Ausstattung schon für 349 Dollar verkauft wird. (Danke Tina + Jimbo)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *