iPhone 6S in Südkorea innerhalb weniger Minuten ausverkauft

| 21:55 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 6S und iPhone 6S wurden am ersten Verkaufswochennde mehr als 13 Millionen Mal verkauft. Damit wurde der Rekord aus letzten Jahr, mehr als 10 Millionen Geräte beim iPhone 6, übertrumpft. Nun geht es für Apple und das iPhone 6S zum Auswärtsspiel nach Südkorea und in direkte Konkurrenz zu Samsung in dessen Heimatland.

iphone6s_2

iPhone 6S in Südkorea innerhalb von Minuten ausverkauft

Am heutigen Montag wurde die Vorbestellphase für das iPhone 6S und iPhone 6S Plus in Südkorea eröffnet. Die Nachfrage ist riesig und beide Geräte waren bei den Mobilfunkprovidern kurz nach dem Start der Vorbestelltphase ausverkauft. Sowohl SK Telecom, KT Corp als auch LG Uplus haben können sich nicht über mangelnde Nachfrage beschweren.

Yonhap News Agency schreibt

KT said preorders surpassed 10,000 within the first one minute after it opened the online site, and it closed the applications less than 10 minutes later as the first 50,000 units set aside for preorders were all sold out.

Innerhalb von nur einer Minute wurden 10.000 Geräte bei KT Corp verkauft. Zehn Minuten später waren 50.000 iPhone 6S veräußert und alle Geräte vergriffen.

SK Telecom registrierte ebenso 50.000 Vorbestellungen. Nach 30 Minuten wurde die Möglichkeit für Vorbestellungen zunächst eingestellt. LG Uplus sah ähnliche Ververkaufszahlen und stellte die Vorbestellphase nach 5 Minuten ein. Ursprünglich sollten das iPhone 6S und iPhone 6S schon in der vergangenen Woche in Südkorea in den Vorverkauf gehen, allerdings musste dieser aufgrund einer behördlichen Anweisung verschoben werden.

Bei uns in Deutschland wird das iPhone 6S mit Vertrag seit dem 12. September angeboten. Der tatsächliche Verkaufsstart fand am 25. September statt.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.