iOS 9.1 ist da: Download für iPhone, iPad und iPod touch

| 19:06 Uhr | 10 Kommentare

iOS 9.1 ist da. Der Download steht für iPhone, iPad und iPod touch bereit. Mehrere Wochen lang hat Apple das erste große Update zu iOS 9 getestet und dabei unter anderem fünf Beta-Versionen veröffentlicht. Am heutigen Abend beendet Apple die Betaphase und gibt die finale Version von iOS 9.1 für Jedermann zum Download frei. Die Build lautet 13B143.

ios9_logo

iOS 9.1: Download

Apple hat soeben den Schalter umgelegt und iOS 9.1 zum Download bereit gestellt. Nach iOS 9.0.1 und iOS 9.0.2 gibt Apple nun das erste große Update zu iOS 9 frei. Die komfortabelste Möglichkeit, iOS 9.1 zu installieren, besteht darin, das Update direkt over-the-air zu laden. Einfach Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung öffnen und nach neuen Updates suchen. Hier sollte iOS 9.1 erscheinen. Alternativ könnt ihr euer iOS-Gerät über iTunes am Mac oder PC aktualisieren.

Mit iOS 9.1 stellt Apple zahlreiche Verbesserungen für seine iOS-Geräte bereit. Neben etlichen Bugfixes gibt es Verbesserungen bei den Live Photos, zahlreiche neue Emojis, verbesserte Stabilität von CarPlay, Musik, Fotos, Safari und Suchen, verbesserte Leistung beim Multitasking und in weiteren Bereichen. In Sachen Fehlerbehebungen hat Apple unter anderem an einem Problem gearbeitet, dass dafür sorgte, dass die falsche Anzahl ungelesener Mails angezeigt wurde, und zudem wurde ein Problem behoben, dass einige Apps am Aktualisieren über den App Store hindert.

Welche Veränderungen in iOS 9.1 habt ihr bislang festgestellt?

Kategorie: iPhone

Tags:

10 Kommentare

  • Aarrr

    ??? Ewiger Text und dann is nicht wirklich was brauchbares dabei… Ich werd mir jez dann mal andere Seiten für Apple News suchen. Das Niveau hier sinkt stetig und die teilweise eklatanten Rechtschreibfehler häufen sich. Schade!

    21. Okt 2015 | 21:56 Uhr | Kommentieren
    • Tobias

      *ist
      *Brauchbares (in dem Fall ein Substantiv)
      *jetzt
      und: „Satzzeichen sind keine Rudeltiere.“
      Das ist hier ein kostenloses Angebot. Jemand auf der anderen Seite steckt viel Zeit in diese Seite und in die Artikel.
      wenn Sie wissen, wie man das verbessern kann, freue ich mich bald auf ihrer Newsseite zu landen.

      21. Okt 2015 | 22:25 Uhr | Kommentieren
      • Oliver

        Rechtschreibung und Ausdrucksweise lassen auf einen „besorgten Bürger“ schließen.

        21. Okt 2015 | 23:01 Uhr | Kommentieren
    • Domi

      Ewiger Text……lol

      22. Okt 2015 | 1:45 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    ipsec ECN Bug weiterhin enthalten

    22. Okt 2015 | 8:14 Uhr | Kommentieren
  • OMagix

    Nach dem Update meines 6S auf 9.1 habe ich das Problem, daß beim nach links streichen in die Spotlight-suche unter Siri-Vorschläge immer über den zuletzt genutzten Apps ein Kalendereintrag vom 14. Oktober angezeigt wird.
    Auch nachdem ich den Eintrag gelöscht haben wird dieser in den Siri-Vorschlägen angezeigt.
    Hat noch jemand Probleme mit der Spotlight-suche?

    22. Okt 2015 | 8:14 Uhr | Kommentieren
  • Sven

    Ich hab genau das selbe Problem mit meinem 6 Plus. Nur das der Termin der die ganze Zeit angezeigt wird am 7.10. war. Keine Ahnung wie das weg geht

    22. Okt 2015 | 8:57 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    Nach dem update funktioniert endlich wieder airdrop mit dem mac.

    22. Okt 2015 | 9:00 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    Nach dem Update habe ich leider Probleme mit der Verbindung zu meinem Plantronics Voyager Legend BT Headset. Es kommt zu Verbindungsabbrüchen und plötzlichen Wechsel zwischen Headset und Iphone ind der Sprachausgabe. Iphone 6s 128GB

    22. Okt 2015 | 9:10 Uhr | Kommentieren
  • RalfKothe

    Was mich an den Aktualisierungen tierisch aufregt: iTunes lädt für 4 iOS-Geräte viermal die 1,8 GB herunter. Kann iTunes das nicht lokal speichern und mehrfach installieren?

    14. Nov 2015 | 15:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.