iOS 9.2 zeigt sich in Server-Logs

| 20:26 Uhr | 1 Kommentar

iOS 9.2 ist in Arbeit. Am gestrigen Abend hat Apple die finale Version von iOS 9.1 für seine iOS-Geräte zum Download bereit gestellt. Nachdem iOS 9.1 offiziell auf dem Markt ist, schwenkt Apple den Fokus auf iOS 9.2.

ios9_2_logs

iOS 9.2 in Arbeit

Wir haben keinen blassen Schimmer, ob Apple auf iOS 9.1 zunächst iOS 9.1.1, iOS 9.1.2 etc. folgen lässt oder direkt auf iOS 9.2 umschwenken wird. Fest steht, dass früher oder später iOS 9.2 Einzug halten wird.

Die Kollegen von 9to5Mac haben festgestellt, dass in den letzten Tagen die Zugriffe über iOS 9.2 deutlich zugenommen haben. Dies ist ein deutliches Zeichen dafür, dass Apple das zweite große iOS 9 Update von einer breiteren Masse intern testen lässt. Welche Veränderungen iOS 9.2 mit sich bringen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Mit der iOS 9.2 Beta 1 wird sich dieses Geheimnis sicherlich lüften.

Mit iOS 9.1 hat Apple über 150 neue Emojis eingeführt, Fehler beseitigt und die Leistung verbesert. Wir können uns durchaus vorstellen, dass mit iOS 9.2 unter anderem neue Funktionen implementiert werden.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • ÄSZED

    Ich hoffe, dass mit iOS 9.2 die Auswahlmöglichkeiten, um eine zweite App im Slide Over oder Split Screen zu öffnen, verbessert wird. Ist jetzt schon total unübersichtlich. Das kann man viel besser lösen…

    22. Okt 2015 | 23:57 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.