Apple Stores: iPhone-Leihgerät bei aufwendiger Reparatur

| 20:44 Uhr | 2 Kommentare

Mit dem Service von Apple haben wir in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht. Egal ob wir eine telefonische Service-Anfrage an Apple Care gerichtet haben oder das MacBook Pro Reparaturerweiterungsprogramm für Videoprobleme im Apple Retail Store in Anspruch genommen haben, es gab nichts zu meckern. Nun startet Apple eine weitere Maßnahme, um den schon guten Service weiter zu verbessern. Apple testet die Option, einem Kunden ein iPhone 6 Leihgerät an die Hand zu geben, sollte die Reparatur eines defekten Gerätes eine längere Zeit in Anspruch nehmen.

iphone6_test2

iPhone 6 Leihgerät bei längerer Reparaturdauer

Dem gut informierten Mark Gurman ist zu Ohren gekommen, dass Apple im Laufe der Woche ein neues Reparaturprogramm in ausgewählten Retail Stores in den USA, Europa und Japan startet. Ziel ist es die Wartezeiten an der Genius Bar zu minimieren.

Sollte ein Apple Store Mitarbeite feststellen, dass die Reparatur des defekten iPhone-Modells aufwendiger und eine Reparatur „außer Haus“ notwendig ist, so werden defekte iPhone 6 / 6 Plus sowie iPhone 6S / 6S Plus in ein externes Reaparatur-Center geschickt. Dies geschieht, wenn sich das Gerät nicht mit iTunes an einem Computer verbinden, sich das Gerät nicht einschalten, sowie sich das Gerät nicht booten lässt und das Apple Logo dauerhaft angezeigt wird.

Es heißt, dass die Reparatur in diesen Fällen aufwendiger und in einem externen Reparatur-Center deutlich besser aufgehoben ist. Falls der Kunde zustimmt, wird das defekte Gerät eingeschickt und der Kunde erhält ein iPhone 6 16GB Leihgerät für die Zwischenzeit. Es ist, soweit wir uns erinnern können, das erste Mal, dass Apple Leihgeräte in dieser Form bereit stellt. Die externe Reparatur soll zwischen drei und fünf Werktage dauern.

Im Laufe der Woche startet Apple eine Pilotphase, um festzustellen, wie gut das Programm angenommen wird und ob es sich für beide Seiten rentiert. Erst dann soll die finale Entscheidung getroffen werden, inweifern das Reparaturprogramm auf alle Stores ausgeweitet wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • Jack68

    Leihgerät? Als mein iPhone 6 von einem auf dem anderen Tag nicht schwarz blieb, bekam ich an der Genius Bar nach kurzer Prüfung ein Austauschgerät und das war auch gut so. Was soll ich mit einem 16 GB-Modell, dass ich auch noch zurückgeben muss, schließlich ist der nächste Apple Store in den seltensten Fällen direkt um die Ecke.

    27. Okt 2015 | 8:12 Uhr | Kommentieren
  • DANEK

    hab auch vor paar Tagen die Erfahrung gemacht, das man mehr Erfolg beim Einschicken hat als vor Ort im Apple Store. Beim Express-Service ist es sicher, das man ein Austauschgerät bekommt.

    27. Okt 2015 | 17:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *