Apple Karten: „In der Nähe“-Funktion jetzt offiziell in Deutschland + neue Flyover-Städte

| 12:04 Uhr | 4 Kommentare

Seit eh und je sind verschiedene iOS-Funktionen auf bestimmte Länder beschränkt. So war zum Start von iOS 9 beispielsweise die neue Funktion „In der Nähe“ nur in den USA und China verfügbar. Wenige Wochen später tauchte das Feature auch bei deutschen Anwendern auf, verschwand wenige Tage später jedoch wieder. Mittlerweile ist „In der Nähe“ wieder aktiv und wird auch dauerhaft verfügbar bleiben.

ios9_in_der_naehe

Karten-App: „In der Nähe“ offiziell in Deutschland gestartet

Sowohl in der Karten-App, wenn ihr in das Suchfeld klickt, als auch auf dem Homescreen (wenn ihr ganz nach links wischt), steht die neue „In der Nähe“ Funktion auch für deutsche Anwender zur Verfügung. Dies hat Apple mittlerweile auch offiziell in einem Support-Dokument bestätigt, zumindest in der englischen Version des Dokuments. Das deutsche Support-Dokument wurde noch nicht angepasst.

Nicht nur in Deutschland ist „In der Nähe“ offiziell gestartet, auch in Australien, Kanada und Frankreich steht der Service neuerdings zur Verfügung und zeigt euch beispielsweise Mini-Märkte, Bars, Restaurants, Tankstellen etc. in eurer Nähe an.

Neue Flyover-Städte

Darüberhinaus hat Apple seiner Karten-App ein weiteres serverseitiges Update spendiert und neue Flyover Städite hinzugefügt. Ab sofort ist das Feature in weitere Städte in den USA, Europa und Asien vertreten. Folgende Städte sind neu hinzugekommen

  • Basel, Schweiz
  • Bielefeld, Deutschland
  • Gorge Du Verdon, Frankreich
  • Hawaii (Big Island), USA
  • Hiroshima, Japan
  • Kyoto, Japan
  • Lassen Volcanic National Park, USA
  • Leon, Spanien
  • Nagoya, Japan
  • Okayama, Japan
  • Osaka, Japan
  • Porto, Portugal
  • Prag, Tschechiche Republik
  • Sendai, Japan
  • Tulum, Mexiko

Flyover bietet euch die Möglichkeit, eine Stadt mit fotorealisten Bildern aus der Luft zu erkunden und sich so beispielsweise im Vorfeld einer Reise mit dieser vertraut zu machen.

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • Hombre

    Das ist ja wohl teilweise eine Falschmeldung. Bielefeld gibt es schließlich gar nicht. 🙂

    27. Okt 2015 | 12:29 Uhr | Kommentieren
  • Tarik

    Da muss ich dir widersprechen Hombre. Ich wohne in Bielefeld und wir haben somit einen super Update gekriegt :-p

    27. Okt 2015 | 14:14 Uhr | Kommentieren
    • Hombre

      Alles Verschwöööööööhhhhhhhrung! 😉

      27. Okt 2015 | 16:06 Uhr | Kommentieren
  • Hombre

    😉 (Hatte ich vergessen anzufügen) 😉

    27. Okt 2015 | 16:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *