iOS 9.2 Beta 1 ist da: Download steht bereit

| 18:19 Uhr | 5 Kommentare

iOS 9.2 Beta Download steht bereit. Noch keine Woche ist es her, dass Apple die finale Version von iOS 9.1 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download bereit gestellt hat. Nun läutet Apple die nächste iOS-Betaphase ein.

ios9_logo

iOS 9.2 Beta 1

Vor wenigen Tagen deutete es sich bereits an, ab sofort kann die iOS 9.2 Beta 1 heruntergeladen werden. Eingetragene Entwickler können den Download über das Apple Dev Center anstoßen. iOS 9.2 Beta 1 trägt die Build 13C5055d.

ios9_2_beta1

Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch nicht gaz klar, wohin die Reise mit iOS 9.2 geht. Wird Apple lediglich Fehler beseitigen und Optimierungen vornehmen oder wird es auch neue Funktionen geben? Sobald uns neue Erkenntnisse vorliegen, melden wir uns wieder zu Wort. Gut möglich, dass Apple vor iOS 9.2 zunächst noch iOS 9.1.1 dazwischenschiebt. Bis zur finalen Version von iOS 9.2 werden sicherlich noch ein paar Wochen vergehen.

Parallel zur iOS 9.2 Beta 1 hat Apple übrigens Xcode 7.2 Beta 1 (Build 7C46l) freigegeben.

Update 20:09 Uhr: Die ersten Neuerungen werden bekannt. Apple hat Verbesserungen am sogenannten Safari View Controller vorgenommen. Drittanbieter-Apps haben die Möglichkeit, innerhalb der App auf Safari zuzugreifen, um Inhalte darzustellen. Genau in diesem Bereich gibt es Verbesserungen, so dass Safari-Extensions auch innerhalb von Drittanbieter-Apps im Safari zur Verfügung stehen. So könnt ihr auch dort z.B. auf 1Passwort zugreifen, um Passwörter automatisch ausfüllen zu lassen. Zudem sorgt ein langer Klick auf den Reload-Button im Safari View Controller nun auch dafür, dass ihr Inhalte ohne Ad-Blocker öffnen könnt. Probleme bei Web-Apps, die auf dem Homescreen abgespeichert wurden, wurden beseitigt.

Apple listet für die iOS 9.2 Beta 1 verschiedene Bugs auf. So spricht Apple von einem Problem beim Synchronisieren mit Musik. Diese werden während der Betaphase noch beseitigt.

Kategorie: iPhone

Tags:

5 Kommentare

  • Rob

    Hat schon jemand die Funktion auf dem iPhone 6S herausgefunden womit man zwischen den geöffneten Apps wechseln kann ohne die Hometaste zu drücken? (Kein JB) vom Rand fest drücken und zur Seite sliden. Also wie beim iPad mit vier Fingern. In den Einstellungen habe ich nix dazu gefunden ist aber eine sehr coole Idee von Apple. Ist auch schon bei iOS 9.1 aktive, gehört also nicht direkt hier hin aber wusste nicht wo ich es sonst beschreiben soll.

    27. Okt 2015 | 22:16 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    Hat sich Apple um den IPSec-ECN-Bug gekümmert? Ist ja seit den frühen Betas der 9.0 bekannt und reproduzierbar!

    28. Okt 2015 | 4:42 Uhr | Kommentieren
    • Elv

      Neben mir haben 4 weitere Personen bestätigt, dass der ECN Bug in Apples IPSec-Implementierung von iOS 9.2 Beta 1 nicht mehr vorhanden ist, ebenso zwei weitere, die es auch unter OS X 10.11.2 Beta 1 überprüft haben. Somit ist aktuell der Bug, den Apple mit 9.0 (und diversen Beta zuvor) ausgeliefert hat, wohl in Bearbeitung. Das sich bei dem Tagging des ECN mit dem Wert 0x03 (Totaler Datenstau) von Unitymedia nicht geändert hat, zeigt, dass OS X 10.11.0, 10.11.1, iOS 9.0, iOS 9.0.1, iOS 9.0.2, iOS 9.1 weiterhin betroffen sind.

      31. Okt 2015 | 14:39 Uhr | Kommentieren
  • Dan

    @Rob: Die Funktion ist per default aktiv, erfordert jedoch etwas Fingerspitzengefühl bzw. Übung. Einfach behutsam und mit etwas Druck unten links am Displayrand versuchen den 3D-Touch zu aktivieren und nach links sliden.

    28. Okt 2015 | 9:44 Uhr | Kommentieren
  • medispring

    Unter „Einschränkungen“ kann man FaceTime Conference deaktivieren. Es scheint, dass nun bald auch FT mit mehreren Teilnehmern möglich sein wird. Aber alles noch nicht ganz ausgegoren. Deaktiviert man es nämlich, ist FT komplett deaktiviert.

    31. Okt 2015 | 16:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *