Angela Ahrendts wird auf der Bloomberg-Konferenz sprechen

| 17:22 Uhr | 0 Kommentare

Angela Ahrendts wird auf der New Yorker Wirtschaftskonferenz von Bloomberg auftreten. Das gab das Nachrichtenmagazin am Montag bekannt. Ahrends ist Leiterin der Apple Stores und des Online-Verkaufs und somit direkt Tim Cook unterstellt. Auf der “The Year Ahead: 2016”-Konferenz in der Carnegie Hall soll sie eine Rede über Apples Strategie im Einzelhandel halten.

angela_ahrendts_LinkedIn

„The Year Ahead“ ist Bloombergs globale Konferenz der Wirtschaftsbosse, sagte Bloomberg-Redakteurin Stephanie Mehta. „Wir wollen hier die einflussreichsten Geschäftsmänner, Erfinder und Trendsetter zusammenbringen, die im kommenden Jahr angesagt sein werden“, so Mehta.

Die Konferenz beginnt am kommenden Montag mit einer Eröffnungsrede von Michael Bloomberg. Ahrends Auftritt soll am Dienstag folgen.

Ahrends maßgeblich an Vermarktung der Apple Watch beteiligt

Bei Apple angestellt ist die Managerin erst seit 2014. Zuvor stand sie für neun Jahre dem Modekonzern Burberry vor. Seit ihrem Weggang bei Burberry hatte sie sich bisher eher öffentlichkeitsscheu gezeigt. Insofern ist ihr Auftritt auf der Bloomberg-Konferenz ein definitives Novum.

Als Chefin für den Einzelhandel bei Apple hatte sie bei der Markteinführung der Apple Watch ein starkes Wort mitzureden. Ihren Einfluss erkennt man auch an der Umgestaltung vieler Apple Stores, die sich derzeit stark auf die Vermarktung von Apples erster Smartwatch ausrichten.

Neben Ahrends‘ Auftritt werden unter anderem noch Redebeiträge von Brian Moynihan, dem Leiter der Bank of America, dem Credit-Suisse-Chef Tidjane Thiam, dem Wal-Mart-Chef Neil Ashe und dem Gründer von Jet.com, Marc Lore, erwartet. Die Konferenz ist mittlerweile die dritte dieser Reihe. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *