Steve Jobs Film: in 2.000 US-Kinos aus dem Programm gestrichen. Deutschland-Start am 12. November

| 17:34 Uhr | 0 Kommentare

Der Steve Jobs Film läuft seit wenigen Wochen in den US-Kinos. Nachdem die Einspielergebnisse am ersten Wochenende sehr gut waren, zeichnet sich langsam aber sicher ab, dass der Film kein Kassenschlager und die Erwartungen der Verantwortlichen nicht erfüllen wird.

jobs_fassbender

Steve Jobs Film in 2.000 US-Kinos aus dem Programm gestrichen

Nachdem der Film zunächst nur in handverlesenen Kinos in den USA zu sehen war, startete dieser Ende Oktober in tausenden Kinos. Das Einspielergebnis nach dem breit angelegten Kinostart war enttäuschend. Nun liegt das dritte Wochenende, an dem der Film in den US-Kinos läuft, hinter uns.

Die Zahlen sind nicht berauschend, denn der Film, bei dem Danny Boyle Regier führt, büßte 69 Prozent des Umsatzes im Vergleich zum zweiten Wochenende ein, so Macrumors. Überraschend ist auch und letztendlich nur die Konsequenz, dass der Film in 2.072 US-Kinos mangels Erfolg aus dem Programm gestrichen wurde.

Es heißt, dass ursprünglich ein Umsatz zwischen 15 und 19 Millionen Dollar für das erste Wochenende erhofft wurde. Mit 16,9 Millionen Dollar ist dieser Betrag gerade mal am dritten Wochenende erreicht.

Deutschland-Start am 12. November

Möchtet ihr euch ein eigenes Bild von dem Film machen? STEVE JOBS, mit Michael Fassbender in der Rolle des visionären Apple-Gründers, wird am 12. November 2015 in die deutschen Kinos kommen. Die Oscar-Gewinnerin Kate Winslet spielt Joanna Hoffman, die Marketing-Chefin des Macintosh-Computers. Steve Wozniak, Mitgründer von Apple, wird von Seth Rogen dargestellt und Jeff Daniels spielt den ehemaligen Apple-CEO John Sculley. STEVE JOBS wurde von Oscar-Preisträger Danny Boyle nach einem Drehbuch von Oscar-Gewinner Aaron Sorkin inszeniert. Das Drehbuch basiert auf der von Walter Isaacson geschriebenen Bestseller-Biografie über den Apple-Gründer. Produziert wurde STEVE JOBS von Mark Gordon, Guymon Casady von Film 360, Scott Rudin und Oscar®-Gewinner Christian Colson.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.