Apple aktualisiert iWork für iOS und OS X

| 20:41 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben Updates für seine iWork-Suite zum Download bereit gestellt. Ab sofort könnt ihr Pages, Numbers und Keynote sowohl für iOS als auch OS X in neuen Versionen herunterladen. Neben verschiedenen Bugfixes gibt es auch die ein oder andere Verbesserung zu vermelden.

iwork_geraete

Updates: iWork für iOS und OS X

Apple hat soeben seine iWork-Suite für iOS und OS X aktualisiert. Die Verbesserungen für Pages, Numbers und Keynote für OS X sowie Pages, Numbers, und Keynote sind nahezu identisch. Exemplarisch haben wir die Release-Notes für Pages für OS X für euch parat

  • Behebt ein Problem, durch das einige Microsoft Word-Dokumente nicht geöffnet wurden
  • Behebt das Problem, dass Suchbegriffe in Listen gelegentlich nicht verwendet werden konnten.
  • Weitere Fehlerkorrekturen
  • Enthält Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen
  • Andere neue Verbesserungen:
  • Multitasking beim Arbeiten mit der neuen geteilten Darstellung von El Capitan
  • Pages ’08- und ’06-Dokumente öffnen
  • Bereitgestellte Pages-Dokumente jetzt in iOS- und Android-Browsern in der Vorschau anzeigen
  • Mit dem Force Touch-Trackpad Bilder durch kräftiges Klicken öffnen und bei der Arbeit haptisches Feedback erhalten
  • Neue, von Apple gestaltete Vorlagen: ePub, Urkunde – Schule, Zertifikat – klassisch, Unsere Schule
  • Einfacher Zugriff auf kürzlich benutzte Schriften mit dem Menü „Schrift“
  • Erweiterte Unterstützung für OpenType-Schriften wie Kapitälchen, kontextabhängige Brüche, zusätzliche Glyphen und mehr
  • Sammlungen, Momente, Favoriten und freigegebene Alben aus der App „Fotos“ in der Medienübersicht anzeigen
  • Referenzlinien zu Diagrammen hinzufügen
  • Bild-Farbraum zum Verwenden von Tabellen-, Diagramm- und Formstilen verwenden
  • Kommentare mit VoiceOver hinzufügen und überarbeiten
  • Änderungsprotokollierung mit VoiceOver
  • Diagrammdaten und Diagrammelemente mit VoiceOver bearbeiten

Auch die Verbesserungen für die iOS-Versionen lesen sich ähnlich. In Sachen Numbers für iOS heißt es

  • Behebt ein Problem, durch das Tabellenkalkulationen nicht wieder an den letzten gesicherten Positionen geöffnet wurden
  • Behebt ein Problem, durch das einige Microsoft Excel-Tabellenkalkulationen nicht geöffnet wurden
  • Weitere Fehlerkorrekturen
  • Enthält Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen
  • Andere neue Verbesserungen:
  • Multitasking beim Arbeiten mit den neuen Funktionen wie „Slide over“, „Geteilte Darstellung“ und „Bild-in-Bild“ auf dem iPad
  • Schneller Zugriff auf Formatierungswerkzeuge über die neue Kurzbefehlleiste auf dem iPad
  • Einfache Textauswahl mit den neuen Multi-Touch-Gesten auf dem iPad
  • Verwendung von Tastaturkurzbefehlen bei Kopplung mit einer drahtlosen Tastatur
  • Unterstützung für das neue 3D Touch
  • Numbers ’08-Tabellenkalkulationen öffnen
  • Bereitgestellte Tabellenkalkulationen in iOS- und Android-Browsern in der Vorschau anzeigen
  • Änderungen anzeigen und wiederherstellen, die im Lauf der Zeit an einer Tabellenkalkulation vorgenommen wurden
  • Neue, von Apple gestaltete Vorlage: Budget
  • Einfacher Zugriff auf kürzlich benutzte Schriften mit dem Menü „Schrift“
  • Referenzlinien zu Diagrammen hinzufügen

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *