iPad Pro: Lightning-Port unterstützt USB 3.0 Speed

| 10:03 Uhr | 0 Kommentare

Seit Mittwoch lässt sich das neue iPad Pro bestellen. Bereits einen Tage später wurden die ersten Geräte ausgeliefert und nun werden immer mehr Details rund um das Gerät bekannt. Insbesondere die Leistungsfähigkeit des 12,9 Zoll iPad wird immer deutlicher. Nun wird ein weiteres Detail bekannt, dieses Mal geht es um den Lightning-Port.

ipad_pro_2

Lightning-Port mit USB 3.0 Speed

Das „Pro“ in der Bezeichnung des neuen iPad Pro wird dem neuen Apple Tablet immer mehr gerecht. Nachdem bereits bekannt wurde, dass die CPU- und GPU-Leistung mit den Prozessoren im MacBook, MacBook Air und Retina MacBook Pro mithalten kann, zeigt sich nun, dass der verbaute Lightning-Port USB 3.0 Übertragungsgeschwindigkeiten ermöglicht.

Sowohl das Teardown von iFixit als auch verschiedene Quellen, die mit Apple gesprochen haben, bestätigen dies. So hat iFixit den Fresco Logic FL1100 4-Port USB 3.0 Host Controller ausfindig gemacht, der auf USB 3.0 deutet.

Darüberhinaus sprechen die Kollegen von CNET in ihrem iPad Pro Review davon, dass das Gerät UBS 3.0 Geschwindigkeit mit zukünftigen Adaptern unterstützen wird. Diese Info hat Scot Stein direkt von Apple erhalten. Auch Fotograf Jeff Carlos berichtet davon, dass der Lightning-Port USB 3.0 unterstützt.

USB 3.0 ist eine Bereicherung für das iPad Pro. Der Lightning-Port bei den bisherigen iPhone- und iPad Modelle kann zwischen 25 und 35MB/s transportieren, was USB 2.0 entspricht. Mit USB 3.0 werden zwischen 60 und 625MB/s übertragen. Über USB 3.0 wird schon lange im Zusammenhang mit den iOS-Geräten spekuliert. Nun setzt Apple das Ganze beim iPad Pro um. Sowohl Stein als auch Carlson sprechen davon, dass Apple an Adaptern arbeitet, die USB 3.0 Geschwindigkeit ermöglicht.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.