iPhone 6C mit A8-Chip, 802.11ac WiFi, Bluetooth 4.1 und mehr?

| 7:11 Uhr | 1 Kommentar

Nach einem Gerücht von Macotakara ist ein neues iPhone 5s bereit für die Markteinführung. Dieses iPhone ist das selbe, wie es Ming-Chi Kuo bereits angekündigt hatte. Der KGI-Securities-Analyst sprach aber von einer Neuauflage eines iPhone 5s statt des 6c.

iphone5s_case_apple3

Bei Macotakara heißt es „iPhone 5s Mark II“. Es verfügt über einen A8-Prozessor, ist vier Zoll groß und mit 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 4.1, FaceTime HD-Kamera und einer Kamera mit f/2.2-Blendenöffnung auf der Rückseite ausgestattet.

Ähnlich zum iPod Touch

Die bisher verfügbare Variante des iPhone 5s bietet nur einen A7-Chip und 802.11n Wi-Fi. Die Fortschritte der Mark-II-Version erinnern an das iPod-Touch-Upgrade vom Juli. Die grundlegenden Merkmale sind die gleichen.

Die Macotakara-Meldung stellt sich gegen einen anderen Bericht von IHS-Analyst Kevin Wang, der davon ausgegangen war, dass Apple das neue iPhone 5s sogar mit einem A9 ausstatten wollte. Der A9-Prozessor wäre dann der gleiche wie im aktuellen iPhone 6s. Statt einem Gigabyte Arbeitsspeicher kann der A9 auf die doppelte RAM-Größe zurückgreifen.

Äußerlich bleibt aber auch in der Macotakara-Meldung alles bei den bisherigen Erwartungen. Der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hatte sich vor kurzem dazu geäußert. Kuo sagte unter anderem, dass das Gerät über eine Displaygröße von vier Zoll und ein Metall-Gehäuse verfügen soll. Die Errungenschaften des neueren 3D-Touchscreens würden jedoch fehlen.

Bereit zur Markteinführung

Laut Macotakara ist das „iPhone 5s Mark II“ schon so weit vorbereitet, um in die Produktion zu gehen. Mehr noch: Apple könne es jederzeit ausliefern lassen.

Es deutet alles darauf hin, dass dieses iPhone eher als Budget-Modell gedacht ist. Technisch reicht es definitiv nicht an das iPhone 6s heran.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Tony

    Die sollen einfach ein 4 zoll iPhone mit ins programm nehmen mit der gleichen Hardware wie die Topmodelle 6s/6s plus. Und alle sind glücklich und zufrieden
    Diese abgespeckten Modelle können die sich in die Haare schmieren.

    18. Nov 2015 | 15:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *