Apple China: Solaranlagen von SunPower sollen Kapazitäten vervierfachen

| 14:36 Uhr | 0 Kommentare

Die Firma SunPower wird im Auftrag Apples drei Solaranlagen in China errichten mit einer Gesamtkapazität von 170 Megawatt. Damit soll sich die Kapazität Apples in der Region mehr als vervierfachen, wie Bloomberg berichtet.

solaranlage

Die drei neuen Anlagen sollen aber nicht Apple allein gehören, sondern die US-Firma SunPower und die Tianjin Zhonghuan Semiconductor werden ebenfalls beteiligt sein, so Bloomberg mit Berufung auf den SunPower-Chef Tom Werner. Dieser hatte die finanzielle Beteiligung Apples bestätigt.

Das war nicht der erste Auftrag Apples an SunPower. Im April wurde die Firma mit der Errichtung von Solaranlagen mit einer Leistung von 40 Megawatt in der chinesischen Provinz Sichuan bedacht. Im Oktober hatte Apple dann den Bau von zusätzlichen Anlagen angekündigt. Diese sollten, wie es damals hieß, auf eine Gesamtkapazität von 200 Megawatt ausgelegt sein.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.